Indizes

Dax – schwarzer Schwan!

Von Christoph Lange

Mit deutlichen Verlusten ist der DAX gestern aus dem Handel gegangen.
Ängste um den Ukraine-Konflikt haben die Märkte belastet, vor allem die Ungewissheit um die Gründe für den Flugzeugabsturz im Osten des Landes mit fast 300 Toten. Europa und die USA verschärfen ihren politischen Druck auf Russland. Erstmals sollen auch russische Firmen von den Sanktionen direkt betroffen sein.
Die Inflation in der Eurozone bleibt nach wie vor sehr schwach. Die Verbraucherpreise erhöhten sich um 0,5 % zum Vorjahr.
Nach Einschätzung Ardo Hanssons, des Notenbankpräsidenten Estlands, sind breitangelegte Anleihekäufe im Euroraum derzeit nicht notwendig. „Es lohnt die Vorbereitung, und es lohnt, mehrere Instrumente zur Verfügung zu haben – aber ich denke nicht, dass quantitative Lockerung ein Instrument ist, das zurzeit gebraucht wird“, sagte er in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg.
In den USA sind die Baubeginne und Genehmigungen stärker als erwartet zurückgegangen. Die Baubeginne lagen 9,3 % tiefer als im Vormonat, die Genehmigungen fielen um 4,2 %.
Auch die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind überraschend gefallen. Im Vergleich zur Vorwoche sanken sie um 3000 auf 302.000.
Heute gibt es nur einen wichtigen Wirtschaftstermin in den USA, den Konsumklimaindex der Uni Michigan.

Der DAX startete schwächer in den Handel und fiel deutlich unter 9800 Punkte. Dann hat sich der Kurs erholt – aber nach der Nachricht vom Flugzeugabsturz der malaysischen Passagiermaschine ging es rasant bergab.
Sollte der DAX die Marke von 9727 Punkten nicht zurückerobern, dürfte der Dax bis 9642 fallen.
Über 9727 kann der Kurs bis mindestens 9779 steigen.

 

dax1807



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage