Aktien

Dax: Siemens-Familie sorgt für neuen Schwung – weitere Aufspaltungen?

Am Freitag war das deutsche Premium-Aktien-Barometer DAX nur noch einen Wimpernschlag von seinem Allzeithoch bei 14.801 Punkten entfernt. Nachbörslich ging es dann auch mit einer starken Wall Street deutlich über diese Marke. Zu verdanken hat der Index seine Widerauferstehung vor allem seinen multinationalen Schwergewichten, die von einer Wirtschaftsbelebung weltweit profitieren. Abzulesen ist das an den Kursen von Daimler, VW, Linde, BASF und den Versicherern. Aber selbst die schwächelnden Mitglieder im Dax wie Bayer und Deutsche Telekom raffen sich so langsam auf. In keinem Fall zu vergessen ist der Münchner DAX-Dino Siemens, der nach einem eher durchwachsenen Jahrzehnt sich anschickt, auch eine neue Kurs-Rallye zu starten.

Dax: Aufspaltung nicht nur bei Siemens ein Thema

Der Grund hierfür ist einfach erzählt: Die langsame Aufspaltung des Unternehmens Siemens. Bereits der Börsengang von Infineon vor mehr als 20 Jahren war ein erster Versuch, den schwerfälligen Konzern vom Image einer Bank oder Kapitalsammelstelle mit angeschlossener Elektronikproduktion zu befreien. Doch erst die Finanz-und Schuldenkrise zwang das Management tatsächlich, das Unternehmen umzubauen und die Fokussierung auf einzelne Teile voranzutreiben.

Der Börsengang von Siemens Healthineers, der Gesundheitssparte des Konzerns, vor ziemlich genau drei Jahren kann in jedem Fall als Erfolg verbucht werden. Gestartet mit Kursen um 29 Euro schaffte es die Aktie schon in die Nähe von 50 Euro und notiert aktuell nicht weit entfernt davon. Auch der Börsengang von Siemens Energy verlief ähnlich stark, wobei gerade am Anfang noch etwas Zurückhaltung bei den Anlegern bestand. Dem Thema Aufspaltung haben sich nun auch vermehrt Autohersteller wie VW und Daimler angenommen. Und weitere Konzerne im DAX dürften folgen, möglicherweise aus dem Software- und Versicherungssektor.

Wettrennen um die DAX-Gewinnerplätze 2021

In jedem Fall ist das Wettrennen unter den dann im Herbst drei Siemens-Aktien im DAX um den Gewinner des Jahres 2021 auf der Kurstafel voll entbrannt. Optisch könnte man meinen, dass sowohl Siemens Energy als auch Healthineers-Sparte das Rennen leicht machen können. Doch gerade der Mutterkonzern hat gerade wieder frische Kaufsignale geliefert und könnte über die Zwischentetappe 150 Euro dann Richtung 180 Euro laufen.

Die Siemens-Familie und der Dax

Foto: Rufus46 CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage