Bluestar

Dax-Signal machte gestern 22 Punkte Gewinn

Gesponserter Artikel

Wie Sie sicher bemerkt haben werden, erfolgte am gestrigen Handelstag die Umstellung auf die aktuelle Version des Dax-Signal (hier gratis einsehbar). Eine weitere Neuerung ist die Darstellung zweier weiterer Charts (Öl und EURUSD). Das Dax-Signal ist nun wesentlich flexibler geworden. Innerhalb des Indikator werden nun weitaus mehr Trendwechsel angezeigt – die Fehlsignale werden jedoch über den Oszillator ausgeschlossen. Insgesamt wurden im Dax gestern 5 Trades generiert. Die Ergebnisse lauten wie folgt: (-2, -7, +2, +7, +22 Punkte). Damit wurde der Handelstag mit dem Plus von 22 Punkten beendet. Im EURUSD lag der größte Gewinntrade ebenfalls bei 22 pips.

Sollten Sie weitere Informationen zu den Einstiegsregeln oder dem CFD Handel benötigen, schreiben Sie uns bitte untern Nennung Ihre Rufnummer an: bluestar@trading-house.net. Gerne werden wir Sie dann telefonisch kontaktieren um alle Fragen zu klären.

Die Signale lassen sich übrigens am einfachsten mit CFD´s umsetzen – sichern Sie sich noch heute Sonderkonditionen (DAX-Handel ohne An- und Verkaufsgebühren) bei einem der größten CFD-Broker auf https://www.trading-house.de/markets/?ref=Finanzmarktwelt&ref2=finmktwlt

Kurze Zeiteinheiten ermöglichen das schnelle Erkennen von Trendwechseln.

Gesponserter Artikel

Dax-Signal

Die trading-house Börsenakademie ist ist Sponsor und Herausgeber des Dax-Signals.

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage