Indizes

Dax-Signal Wochenrückblick und Ausblick

Die letzte Handelswoche war aus verständlichen Gründen extrem kurz. Es gab viel mehr Volatilität als gedacht. Den Verlauf besprechen wir im Video. Anfang nächste Woche wird er wohl an einen Widerstand stoßen. Es wird interessant. Für alle täglichen Signale können Sie sich kostenlos hier einloggen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Crash, Crash, Crash!!! Wir werden alle sterben!
    Oder auch nicht…zumindest zeichnet ein weiterer (guter) Elliott Waver ein ganz anderes Bild
    https://www.godmode-trader.de/artikel/ew-analyse-dow-jones-es-kommt-kein-crash,6738972

    Besonderes Augenmerk sollte man auf seinen Satz legen, indem heißt es: Ein Crash liegt noch eine Generation von uns entfernt!
    Das werden so manche Herren wie der Altbär und Co. möglicherweise nicht mehr erleben (-;

    Jedenfalls eine sehr interessante Prognose vom Andre. Wäre auf jeden Fall Schade wenn er Recht behält, würde nämlich gerne nochmal demnächst sehr günstig in Aktien rein für mein Langfristiges Portfolio.

  2. Der schiebt 20 Tausend Updates nach und will ein Jahr später mit der ursprünglichen Analyse nichts mehr zu tun haben.
    Zudem handelt er seine langfristige Prognosen nicht.

  3. @Andreas,Ich möchte gar keinen Crash, ich hätte lieber eine kontrollierte Abwertung.Es ist aber sehr intelligent zu sagen, „ ein Crash liege noch eine Genaration entfernt, haben denn nicht genau jene Leute gemeint, dass gewisse Fang-Aktien unverwundbar seien, obwohl sie jetzt in kurzer Zeit bis zu 30% verloren haben.Sie sind anscheinend jemand der nach dem x-t’en Warnschuss immer noch Nichts kapiert hat.Sie sind meines Wissens auch wie ein Sektenjünger , der wie ein Höriger an den Lippen des bekannten @ Segler hing.Dank meiner Vorsicht ( Weitsicht) ist mein Konto jetzt höher als vor drei Monaten.Sie hatten jetzt einige Jahre Zeit ,die Bären zu verhöhnen, mindestens jetzt sollten sie gemerkt haben, dass es an der Börse wie an allen Märkten zwei Richtungen gibt.Seien sie ehrlich u.sagen sie ,wieviel sie auf ihrem Langfristdepot eingebüsst haben.
    Noch eine Frage, haben sie auch schon eine richtige Korrektur erlebt?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage