Folgen Sie uns

Indizes

Dax-Stimmung: ziemlich opimistisch! Aber die Amerikaner sind euphorisch geworden..

Über die vorweihnachtliche Vorfreude in der Hoffnung auf vorzeitige Gewinne..

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Bekanntlich beginnt ja nun die saisonal eigentlich beste Zeit für den Dax – und das scheinen sich auch die Profi-Investoren zu denken, die sich nun verstärkt wieder auf der Long-Seite engagieren! So sind laut Umfrage der Deutschen Börse nun 48% der Profis bullisch eingestellt (+3% zur Vorwoche), während im Lager der Bären nur 22% sind (-6% zur Vorwoche). Dementsprechend ist ein verhältnismäßig hoher Anteil von 30% (+3%) neutral eingestellt.

Bei den Privatanlegern dagegen mehr Zurückhaltung: sie sind zwar nach wie vor positiv zum Dax eingestellt mit einem Anteil der Bullen von 46% (-9%), bärisch dagegen ist mit 22% weniger als jeder Vierte.

Joachim Goldberg schätzt die Lage so ein:

„Der wieder aufgeflammte Optimismus der institutionellen Marktteilnehmern mag am Ende auch für den DAX-Anstieg gegenüber der Vorwoche maßgeblich gewesen sein – letzterer ist also hausgemacht. Auch wenn das Motiv für die jüngsten Aktienkäufe, wahrscheinlich auch in den steigenden Markt hinein, möglicherweise nur in der Hoffnung auf eine Jahresschlussrallye besteht, ist der damit verbundene Optimismus nicht als bedrohlich einzustufen. Denn diese Engagements dürften trotz der mancherorts ausgeblendeten Risiken zumindest die Weihnachtsfeiertage und die damit möglicherweise verbundenen Window-Dressing-Aktivitäten zum Jahreswechsel überstehen. Diese Notwendigkeit besteht für die Privatanleger naturgemäß nicht, weswegen es dort eben zu Gewinnmitnahmen gekommen ist. Tatsächlich ist deren Stimmung in den relativen Drei- und Sechs-Monatsbetrachtungen per Saldo sogar als neutral zu bezeichnen. Alles in allem bleibt damit das stimmungstechnische Umfeld für den DAX stabil, zumal bei erneuten Rücksetzern noch genügend Anschlussnachfrage vorhanden wäre.“

Bei den amerikanischen Privatinvestoren, die wöchentlich in der AAII-Umfrage befragt werden, ist man übrigens sehr viel optimistischer geworden, wohl mit den deutlich konkreteren Aussichten auf die US-Steuerreform! So sind nun 45,0% der befragten US-Privatinvestoren bullisch, ein Plus von satten 8,1% zur Vorwoche, während die Pessimisten -6,1% auf nun nur noch 26,1% verlieren, neutral sind 26,9% (-2,0% zur Vorwoche).

Abschließend kommt noch einmal Joachim Goldberg mit seiner Einschätzung per Video zu Wort:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen


Statue von Arturo Di Modica nahe der Wall Street in New York City
Foto von Andreas Horstmann/Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Überdosis an Rotation! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte zeigen in der Erwartung eines Impfstoff eine Art massive Überdosis an Rotation: man erwartet eine Erholung der Wirtschaft und damit vieler von der Coronakrise stark betroffener Unternehmen, die so sehr wahrscheinlich gar nicht stattfinden wird. Dementsprechend sind viele Aktien vor allem aus dem Energiesektor sowie viele „Small Caps“ hoffnungslos überbewertet, zumal deren Verschuldung in den letzten Monaten geradezu explodiert ist. Heute zeigen die Aktienmärkte erste kleine Gewinntmitnahmen vor allem gerade in jenen Sektoren, die zuletzt geradezu explodiert sind. Wie geht die Wall Street angesichts des morgigen Feiertags aus dem Handel? Die gehandeltne Volumina sind schon deutlich ausgedünnt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Bullenmarkt in Frage gestellt

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Der Bullenmarkt für Aktien ist erst einmal in Frage gestellt. Dies schaue ich mir im Video am Dow-Chart genauer an. Auch blicke ich auf eine mögliche Idee bei Gold.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Bullen, Bären und fliegende Schweine

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Ab morgen startet das verlängerte Thanksgiving-Wochenende in den USA. Die gut laufenden Kurse im November sind im Fokus seiner heutigen Berichterstattung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage