Indizes

Dax – und er steigt doch..

Von Christoph Lange

Endlich eine klare Bewegung! Der DAX beendete den gestrigen volatilen Handelstag mit deutlichen Gewinnen.
Auf der Konjunkturseite gab es zwei wichtige Meldungen:
Der Überschuss in der Leistungsbilanz des Euroraums ist im März den zweiten Monat in Folge gesunken. Der Saldo fiel von 21,8 Milliarden Euro im Februar auf 18,8 Milliarden Euro.
Die Konsumentenstimmung im Euroraum hat sich im Mai weiter aufgehellt. Wie die Europäische Kommission mitteilte, stieg der entsprechende Indikator um 1,5 Punkte auf minus 7,1 Zähler (höchster Stand seit September 2007).
Leichter Rückenwind kam aus den USA, wo weder Janet Yellen noch das veröffentlichte Fed-Protokoll eine baldige Zinsanhebung ankündigten.

Der Kurs fiel zur Handelseröffnung deutlich und hat sogar 9591 unterschritten. Es handelte sich aber um einen Fehlausbruch, und der DAX stieg dann im weiteren Handelsverlauf deutlich. 9727 konnte allerdings nicht erreicht werden.
Die Aussagen der letzten Tage bleiben unverändert: Zum Anstieg ist es entscheidend, dass der Kurs 9727 nachhaltig überschreitet. Ansonsten drohen fallende Notierungen bis mindestens 9591.

dax2205



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage