Folgen Sie uns

Indizes

Dax: wenn nicht heute, wann dann?

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Wenn der Dax es nicht heute packt – wann dann? Die US-Märkte am Freitag richtig stark, der S&P500 mit dem höchsten je erreichten Schlußkurs, und in Asien dann noch einmal ein zusätzliches Feuerwerk vor allem beim Nikkei, der den Sieg von Ministerpräsident Abe feiert bei den Wahlen am Wochenende:

Shanghai Composite +0,85%
CSI300 +1,07%
ChiNext +0,22%
Nikkei +4,29%

All das ist eigentlich eine hervorragende Steilvorlage für den deutschen Leitindex – wird er sie diesmal nutzen? Die US-Märkte feiern die US-Arbeitsmarktdaten vom Freitag, gleichzeitig geht man davon aus, dass die Fed wohl frühestens erst gegen Jahresende die Zinsen anheben wird – wenn überhaupt. Diese Kombination ist es, die den S&P wohl heute auf ein neues Allzeithoch steigen lassen wird. Nun gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder handelt es sich um einen Fehlausbruch, oder eben um einen echten Ausbruch, und dann hätte der Index noch jede Menge Luft nach oben (denkbar wäre dieselbe Strecke nach oben, die der S&P mit dem Brexit nach unten absolvierte, sprich ca.125 Punkte).

Von diesen Höhenflügen ist der Dax noch sehr sehr weit entfernt, der Brexit wird den Dax im Vergleich zu den US-Indizes wohl dauerhaft schlechter aussehen lassen als den großen Bruder. Aber immerhin: der X-Dax schafft heute ein Aufwärts-Gap und hat fraglos ein großes Potential für eine Aufholjagd. Nicht wirklich aus innerer Stäke, sondern weil die Zugkraft der US-Indizes so groß ist.

Dax1107162

Der X-Dax-Start schon einmal sehr ordentlich nach anfänglichem Zögern. Nun wartet der erste größere Widerstandsbereich in der Zone 9800-9810. Gelingt der Sprung darüber, wartet schon der Widerstandsbereich 9850/60:

Dax110716

Wenn auch 9850/60 vom Dax genknackt werden kann, rückt das Ziel der aktuellen Aufwärtsbewegung bei 10100 Punkten ins Blickfeld. Selbst wenn er Dax dieses Ziel erreicht, wäre er charttechnisch noch nicht „aus dem Schneider“:

Der Dax ist mehr denn je abhängig von den US-Märkten und führt derzeit kein erkennbares Eigenleben. Solange die Amerikaner so stark sind, geht die Bewegung nach oben auch beim Dax mit wohl angezogener Handbremse weiter. Wenn den Amerikaner aber die Luft ausgehen sollte, dürfte der Dax dies in doppelter Ausführung zu spüren bekommen..

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Überdosis an Rotation! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte zeigen in der Erwartung eines Impfstoff eine Art massive Überdosis an Rotation: man erwartet eine Erholung der Wirtschaft und damit vieler von der Coronakrise stark betroffener Unternehmen, die so sehr wahrscheinlich gar nicht stattfinden wird. Dementsprechend sind viele Aktien vor allem aus dem Energiesektor sowie viele „Small Caps“ hoffnungslos überbewertet, zumal deren Verschuldung in den letzten Monaten geradezu explodiert ist. Heute zeigen die Aktienmärkte erste kleine Gewinntmitnahmen vor allem gerade in jenen Sektoren, die zuletzt geradezu explodiert sind. Wie geht die Wall Street angesichts des morgigen Feiertags aus dem Handel? Die gehandeltne Volumina sind schon deutlich ausgedünnt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Bullenmarkt in Frage gestellt

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Der Bullenmarkt für Aktien ist erst einmal in Frage gestellt. Dies schaue ich mir im Video am Dow-Chart genauer an. Auch blicke ich auf eine mögliche Idee bei Gold.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Bullen, Bären und fliegende Schweine

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Ab morgen startet das verlängerte Thanksgiving-Wochenende in den USA. Die gut laufenden Kurse im November sind im Fokus seiner heutigen Berichterstattung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage