Indizes

Dax – wieder auf Erfolgskurs?

Von Christoph Lange

Nicht nur die deutsche Fußballmannschaft konnte triumphieren, auch der DAX hat zum Wochenbeginn Gewinne verzeichnet.
Vorbörslich haben diese positive Entwicklung Zahlen zur Industrieproduktion in Japan gestützt, die um 0,7% stärker als erwartet gewachsen ist.
In der Eurozone ist die Industrieproduktion weniger geschrumpft als erwartet. Es wurden 1,1 % weniger Güter hergestellt als im Vormonat. Gerechnet wurde mit einem Rückgang von 1,4%.
Der IWF hat seine Konjunkturprognose in der Eurozone für das laufende Jahr von 1,2 auf 1,1 % reduziert. Für das kommende Jahr wird mit einem Aufschwung von 1,5 % gerechnet.
Heute stehen im Fokus: ZEW-Konjunkturindikator für Deutschland und die Eurozone, sowie Einzelhandelsumsätze, NY Empire State Herstellungsaktivität und Redbook in den USA.

Der DAX ist mit einem Up-Gap in die neue Woche gestartet. Im Laufe des Handels konnten die Gewinne ausgebaut werden. 9727 und zeitweise 9779 sind zurückerobert worden.
Wenn 9979 überwunden wird, sind Notierungen bis 9830 möglich. Bleibt der Kurs unter der Marke von 9979 Punkten, kann er erneut fallen – 9727 wäre dann das nächste Ziel.

 

dax1507



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage