Devisen

Dax: wo geht es hin?

FMW-Redaktion

Wo geht es heute hin für den Dax? Seit gestern handelt der deutsche Leitindex um die 10200er-Marke herum – damit ist der Fall erst einmal gestoppt, ohne dass derzeit wieder Aufwärtsmomentum erkennbar ist bislang. In Asien vor allem der Nikkei unter Druck aufgrund der Yen-Stärke, die durch Aussagen von Bank of Japan-Mitglied Sato noch verstärkt wurde, der die Politik der Negativzinsen kritisiert hatte:

Shanghai Composite +0,15%
CSI300 +0,03%
ChiNext +0,28%
Nikkei 225 -2,33%

Gestern an den US-Märkten eine Erholung nach dem besser als erwartet ausgefallenen ISM Index und gestiegenen Ölpreisen (nach weitgehend sinnfreien Spekulationen, dass die OPEC heute doch etwas beschließen könnte, was aber sehr unwahrscheinlich ist). Heute im Fokus außerdem der ADP-Arbeitsmarktbericht und die Pressekonferenz von Mario Draghi, die jedoch wenig Neues bringen dürfte (mit Ausnahme einer Anhebung der Inflationsprognose).

Im kurzen Zeitfenster dürfte der Dax bei der nächstliegenden Unterstützung im Bereich 10140/45 erst einmal abgesichert sein, im frühen Handel dürfte daher die Unterstützungszone bei 10100 Punkten nicht gefährdet sein. Wir gehen erst einmal davon aus, dass der Dax die Schwäche des Nikkei ignoriert und noch einmal einen Versuch nach oben unternehmen wird, der jedoch nicht allzu weit laufen sollte (bis maximal 10280/90 bzw. 10330 Punkte):

Dax020616

Die entscheidende Widerstandszone liegt bei 10360/70 Punkten, hier droht die Ausbildung eines Doppel-Tops, wenn der Dax den Sprung darüber nicht in absehbarer Zeit schafft. Übergeordnet ist der Abwärtstred noch intakt – das würde sich erst ändern, wenn der deutsche Leitindex den Widerstand bei 10500 Punkten überwinden würde:

Dax0206162

Zu achten heute wieder auf den Euro, der aus dem kurzfristigen Abwärtstrend nach oben ausgebrochen ist, (nun aber auf diesem Niveau Schwierigkeiten bekommen dürfte) sowie Öl und Yen. Eine Erholung des Dollar-Yen wäre das Signal für eine kurzfristige Erholung der Aktienmärkte am heutigen Vormittag..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage