Aktien

Delivery Hero-Aktie startet in den freien Börsenhandel: Die Euphorie fehlt

Die Delivery Hero-Aktie ist in den Börsenhandel gestartet. Die Zeichnungsspanne lag bei 22,00-25,50 Euro. Der Emissionskurs lag gestern bei 25,50 Euro. Es ist der größte deutsche Börsengang des Jahres mit einem...

FMW-Redaktion

Die Delivery Hero-Aktie ist in den Börsenhandel gestartet. Die Zeichnungsspanne lag bei 22,00-25,50 Euro. Der Emissionskurs lag gestern bei 25,50 Euro. Es ist der größte deutsche Börsengang des Jahres mit einem Emissionvolumen von 996 Millionen Euro, und einen Firmenwert von 4,4 Milliarden Euro. Heute startet die Aktie in den freien Börsenhandel mit der Erstnotiz bei 26,90 Euro. Da die Aktie in der Zeichnungsphase sehr stark nachgefragt war, könnte man ab heute am freien Markt eigentlich (!) rasch steigende Kurse erwarten.

Denn normalerweise können sich die Kaufwilligen, die in der Zeichnung nicht zum Zug kamen, jetzt im freien Handel eindecken. Wenn die Aktie jetzt aber nicht zügig und spürbar steigt, könnten viele kurzfristig orientierte Zocker die Lust verlieren. Gegenüber dem Emissionskurs liegt die Erstnotiz mit 26,90 Euro zwar 5,5% höher, aber jetzt liegt der Kurs schon wieder bei 26,07 Euro. Das Tageshoch lag bisher bei 26,90 Euro, das Tief bei 25,26 Euro. Momentan schwächelt die Aktie also.Wenn die Aktie von Delivery Hero in den nächsten Tagen und Wochen „durchhält“ und sich über der Erstnotiz von 26,90 Euro stabilisieren kann, wäre das ein ermunterndes Signal für andere Newcomer in Deutschland, auch an die Börse zu gehen.

Mehr Details zu diesem IPO finden Sie hier.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage