Finanznews

Der Blackout kommt! Marktgeflüster (Video)

An der Wall Street kommt jetzt der Blackout!

An der Wall Street kommt jetzt der Blackout! Gemeint ist die blackout period, also die Frist von einem Monat bevor die US-Unternehmen ihre Quartalszahlen bringen und in dieser Zeit keine eigenen Aktien zurück kaufen dürfen. Damit entfällt ein wesentlicher Treiber für den US-Aktienmarkt – in 2018 dürften US-Unternehmen eigene Aktien im Volumen von einer Billionen Dollar zurück kaufen. Heute Druck bei US-Tech-Werten und damit den Highflyern der letzten Monate wie Amazon und Apple, der Dollar wird abverkauft. Der Dax hält sich angesichts der Handeslkrieg-Drohung durch Trump erstaunlich robust und läßt sich auch durch den steigenden Euro nicht irritieren. Aber wenn die Wall Street weiter abrutscht, wird es auch für den deutschen Leitindex unangenehm..


By Jen – Self-photographed, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8618038



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Damit entfällt ein wesentlicher Treiber für den US-Aktienmarkt – in 2018 dürften US-Unternehmen eigene Aktien im Volumen von einer Billionen Dollar zurück kaufen. …Gemeint ist die blackout period, also die Frist von einem Monat bevor die US-Unternehmen ihre Quartalszahlen bringen und in dieser Zeit keine eigenen Aktien zurück kaufen dürfen. Damit entfällt ein wesentlicher Treiber für den US-Aktienmarkt – in 2018 dürften US-Unternehmen eigene Aktien im Volumen von einer Billionen Dollar zurück kaufen.“

    Der US-Aktiemarkt ist nicht die Welt, der Us-Aktienmarkt „läuft“ vorneweg , ja… – was auch logisch sein sollte, aus bestimmten Grünen… :D

    Das glaubst Du wirklich, dass die Aktienrücknahmeprogramme, den Markt „oben“ halten, Markus… :) – Oder ist das das „übliche “ Finanzmarktwelt“Bärensprech“ ?

    Die Aktienrückkaufprogramme sind ein „wensentlicher (!!!) Treiber für den Aktienmarkt ?!? Also ist die EZB „unwesentlich“ ?!? :D

    Na, dann…

    1. @Marko, richtig, für die Wall Street ist die EZB unwesentlich! Du hast irgendwie diesen EZB-Komplex und glaubst, die EZB wäre derNabel der Welt – aber die Welt ist in Dollar verschuldet und hängt daher am Tropf der Fed!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage