Aktien

Der Crash greift immer die Highflyer-Aktien zuerst an…

FMW-Redaktion

Im Crash stürzen sich die Geier auf die leichtesten Opfer. Heute kann man das sehr gut besichtigen. Die Aktien, die vom Markt gepusht und gelobt werden und die von einem Hype getrieben werden, sind im Crash am Anfälligsten. Nachdem wir vorhin schon exemplarisch Apple als Beispiel für die Nervosität des Marktes gezeigt hatten, hier eine kleine Auswahl weiterer High Risk-Werte.

Tesla 24.08.2015
Die Tesla-Aktie, mehr als anfällig, im Tief schon bei 195, jetzt bei 222 Dollar.

Twitter 24.08.2015
Twitter war heute im Tief schon bei 21, jetzt bei 25 Dollar.

Google
Die Google-Aktie: Was für ein Chart – heute im Tief schon bei 565, jetzt bei 595 Dollar. Der fette Juli-Anstieg ist verpufft.

Zalando
Zalando war im Tief schon bei 27, jetzt 28 Euro.

Amazon
Amazon: Seit dem Tief bei 450 schon wieder 25 Dollar erholt.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ich gehe mal schwer davon aus,dass Zalando in den Kreis der Big Financed Shares nicht gehört!Ansonsten stimmt die Richtung der Kommentare,lediglich die Erkenntnis der noch folgenden Verluste ist nicht vorhanden.Analog der Subprimenummer,werden diesmal demnächst die Fracking&Carbuy-highyields dem Markt den Garaus bereiten!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage