Aktien

Der Dax ist „altbacken“ – daher schwächer als die US-Indizes

FMW-Redaktion

Warum handelt der Dax noch uner seinem Allzeithoch, während die US-Indizes ein Allzeithoch nach dem anderen erreichen? Henrik Leber meint: das liege schlicht an der „altbackenen“ Zusammensetzung des Dax mit Banken, Versorgern und Autobauern – während bei den US-Indizes in den letzten Jahren vor allem die großen Tech-Werte die Musik machen!

Leber auch weiter zu alernativlosen Aktien, zu Kryptowährungen (er erwartet, dass große Pensionskassen sich auch in die Kryptos investieren) und warum für ihn technologische Veränderungen wichtiger sind als die Politik der Notenbanken:


Henrik Leber
Foto: Lolani99; https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Der Dax ist m.W. ohnehin nicht mit den US-Indizes vergleichbar, da die Dividenden eingerechnet werden.

    Als Vergleich passt daher eher der Dax Kursindex. Und da sieht der Dax noch schlechter aus. Charttechnisch bahnt sich im Kursindex ebenfalls deutlicher als im Dax das Unglück an (Doppeltop und aufsteigendes Dreieck).

    1. Sehr richtig, Leser. Und wie ich finde zwecks Vergleich sehr wichtig.

      Allerdings ziehe ich nicht den Schluss daraus, dass eine evtl „Gefahr“ sich im Kursindex noch deutlicher zeigt. Charttechnisch mögen Sie recht haben, das zu erkennen ist mein Metier nicht.
      Für mich ist der Kursindex, fundamental betrachtet, eher noch ein Indiz, wieviel weiter es mit unseren Aktien eigentlich noch hoch gehen sollte.
      Wobei ich zugeben muss, dass die Charts oft mehr „wissen“ als ich.

  2. +++Leber auch weiter zu alernativlosen Aktien, zu Kryptowährungen (er erwartet, dass große Pensionskassen sich auch in die Kryptos investieren) und warum für ihn technologische Veränderungen wichtiger sind als die Politik der Notenbanken+++
    Dann gute Nacht,wenn sich der Kryptomarkt dann so entwickelt,wie bei der DOTCOM-BLASE!

  3. ich finde Herr Leber ist altbacken. Immer das gleiche belanglose Geschwätz eines Vertreters einer völlig überflüssigen Branche. Kann nicht verstehen weshalb er hier bei FMW ein Forum bekommt. Dann noch schnell einen Schwachsinn über Kryptos erzählen, nur um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Als würden Versicherungen da auch nur einen Cent investieren…

  4. Hallo baeuerin,

    wohnen sie hauptsächlich in Thailand ?
    wie ist dort die Versteuerung von CFD oder Futures ?

    1. Das kann ich dir leider nicht beantworten,denn (ich) als Steuerauslaender in TH,mit einem Depot in DE,bin zu 100% Steuer befreit.
      Wuerde ich ein thail.Depot benutzen,dann mind.15% Quellensteuer..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage