Indizes

Der Dax vor US-Eröffnung: erstaunlich robust

FMW-Redaktion

Man hat sich eigentlich daran gewöhnt, dass der Dax schwächer auf der Brust ist als die amerikanischen Freunde (Dow Jones, S&P). Aber heute kommen die US-Futures unter Druck – und der Dax tut ein bißchen so, als ginge ihn das alles nichts an:

DaxDow180516
(Dax orange, Dow Jones auf CFD-Basis schwarz)

Dieser kurze Zeitintervall zeigt, dass der Dax heute kaum auf die Schwäche der US-Futures reagiert. Warum? Einer der Gründe könnte sein, dass die neueste Umfrage in Sachen Brexit klar zugunsten der Befürworter eines Verbleibs in der EU ausfällt. Der Euro hingegen dürfte als Begründung kaum herhalten – er hat kaum verloren heute.

Auch im größeren Zeitfenster sieht man, dass der Dax einen Versuch der Emanzipation unternimmt:

DaxDow1805162
(Dax orange, Dow schwarz)

Das Problem an der Geschicht´: sie dauert meist sehr lange nicht! Und wenn die US-Märkte nach unten wollen, dann wird sich auch der Dax dem nicht entziehen können. Und die US-Märkten hätten ein paar sehr anständige Gründe zu fallen – etwa, weil heute mit Target der nächste US-Einzelhändler sehr schwache Zahlen vorgelegt hat. Oder weil die Fed vielleicht doch eher die Zinsen anhebt – was den Markt völlig auf dem falschen Fuß erwischen würde.

Oder einfach, weil die Amis heute schlechte Laune haben – so wie in diesem Tweet zum Ausdruck kommend, dem wir mit ganzem Herzen vollumfänglich und in jeder Hinsicht zustimmen möchten:

https://twitter.com/DividendMaster/status/732912075027165184



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo,

    nö. Der Dax ist doch nicht „Deutschland“ bzw Europa, der wird von den großen Playern bestimmt. Manchmal haben die eben keine Lust mehr, „draufzuhauen“ und denken sich : der ist doch genug gefallen, der Kleine… :D

    Und im Vergleich zu den Amis hängt Europa an sich hinterher, man beachte auch die Peripherie…

    Dann gäbe es noch was zu sagen, aber : Finanzmarktwelt ist doch keine Anlageberatungseite…

    Jahresendrally, wir kommen … :D

    Na ja, Jahresendrally hört sich schon a bissl komisch an im Mai –
    dem Monat, in dem man die Börse links liegen lässt…

    Viele Grüße

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage