Folgen Sie uns
  • Brokervergleich
  • Giovannie Cicivelli Tradingchancen

Das DAX-Signal

Der Dax wird vor der Brexit Abstimmung unruhig

Diese Woche könnte beim Dax sehr volatil und unruhig werden. Nach dem rasanten Anstieg der letzten Woche tritt nun die Angst der Anleger vor einem ungeordneten Brexit wieder in den Vordergrund. Letzte Woche waren die Anleger noch hoffnungsvoll, dass der Handelsstreit zwischen den USA und China bald ein Ende findet. Doch es gibt noch zu viele Uneinigkeiten zwischen beiden Parteien. Dies lässt auch diese Hoffnung wieder schwinden. Auch der Shutdown in den USA verunsichert den Markt. Sollte dieser nicht bald beigelegt werden, könnten immer mehr Staatsbedienstete ihre Arbeit niederlegen und würde zusätzlich die US-Wirtschaft belasten. Auch die Angst vor einer weltweiten Konjunkturabkühlung geht weiter um. So werden auch mit Spannung morgen die Zahlen zum deutschen Bruttoinlandsprodukt 2018 erwartet. Vor einer Weile sagte man noch: Kaufe die Erwartung und verkaufe das Ergebnis. Mittlerweile scheint dies wohl anders herum zu sein.

Veröffentlicht

am

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt sehen zu können.

.

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Columbo

    14. Januar 2019 09:56 at 09:56

    May‘‘s Option im Falle einer Niederlage ist, den Austritt zu stoppen!
    Das EU-Parlament wirbt für einen Verbleib!
    Der Austrittstermin soll „vorläufig“ in den Sommer verschoben werden!
    Wer bitte glaubt da noch an einen Brexit?
    Wenn der Dax „nervös“ ist, dann sicher nicht wegen des Brexits, so naiv sind Anleger dann auch wieder nicht.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Das DAX-Signal

Dax-Signal ermöglichte gestern einen Gewinn von 130 Punkten

Veröffentlicht

am

Von

Gesponserter Artikel

Der Dienstag etablierte sich als ein Traumtag für das Dax-Signal (hier gratis einsehbar). Hiermit sollte sich die Version 1.1 als einen würdiger Nachfolger erwiesen haben. In der Summe konnten 130 Punkte in 3 Trades verdient werden. Während die ersten 32 Punkte den Frühaufstehern vorbehalten blieben, konnten von 9:00 Uhr bis 0:00 Uhr weitere 98 Punkte realisiert werden.

Achtung: Nur noch bis Ende des Monats bieten wir Kunden die Möglichkeit schon mit einer Kapitalisierung von 10.000 € die Installationsdateien von Bluestar zu erhalten. Ab Juli wird diese Summe auf 25.000 € angehoben.

Sollten Sie weitere Informationen zu den Einstiegsregeln oder dem CFD Handel benötigen, schreiben Sie uns bitte untern Nennung Ihre Rufnummer an: bluestar@trading-house.net. Gerne werden wir Sie dann telefonisch kontaktieren um alle Fragen zu klären.

Kurze Zeiteinheiten ermöglichen das schnelle Erkennen von Trendwechseln.

Die Signale lassen sich übrigens am einfachsten mit CFD´s umsetzen – sichern Sie sich noch heute Sonderkonditionen (DAX-Handel ohne An- und Verkaufsgebühren) bei einem der größten CFD-Broker auf https://www.trading-house.de/markets/?ref=Finanzmarktwelt&ref2=finmktwlt

Das Dax-Signal (Bluestar) richtig anwenden? Schauen Sie dazu beim Klick an dieser Stelle ein Info-Video.

Dax-Signal

Die trading-house Börsenakademie ist ist Sponsor und Herausgeber des Dax-Signals.

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

weiterlesen

Das DAX-Signal

Dax-Signal ermöglichte gestern einen Gewinn von 37 Punkten

Veröffentlicht

am

Von

Gesponserter Artikel

Zum Wochenstart zeigte sich das Dax-Signal (hier gratis einsehbar) eher verhalten. „Nacht-Trader“ konnten in der Zeit von 03:45 – 9:45 Uhr 37 Punkte realisieren. Die darauffolgende Abwärtsbewegung lag leider außerhalb der konkreten Einstiegsregeln und sollte daher nicht gehandelt werden. Am frühen Nachmittag konnten noch ein kleinerer Gewinn von 6 Punkten realisiert werden.

Sollten Sie weitere Informationen zu den Einstiegsregeln oder dem CFD-Handel benötigen, schreiben Sie uns bitte untern Nennung Ihre Rufnummer an: bluestar@trading-house.net. Gerne werden wir Sie dann telefonisch kontaktieren um alle Fragen zu klären.

Kurze Zeiteinheiten ermöglichen das schnelle Erkennen von Trendwechseln.

Die Signale lassen sich übrigens am einfachsten mit CFD´s umsetzen – sichern Sie sich noch heute Sonderkonditionen (DAX-Handel ohne An- und Verkaufsgebühren) bei einem der größten CFD-Broker auf https://www.trading-house.de/markets/?ref=Finanzmarktwelt&ref2=finmktwlt

Das Dax-Signal (Bluestar) richtig anwenden? Schauen Sie dazu beim Klick an dieser Stelle ein Info-Video.

Dax-Signal

Die trading-house Börsenakademie ist ist Sponsor und Herausgeber des Dax-Signals.

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

weiterlesen

Das DAX-Signal

Dax-Signal ermöglichte am Freitag 60 Punkte Gewinn (Wochenergebnis: 429 Punkte)

Veröffentlicht

am

Von

Gesponserter Artikel

Auch zum Wochenausklang präsentierte sich das Dax-Signal (hier gratis einsehbar) wieder in Hochform. Identifiziert wurden gleich zwei Intradaytrends. Kurz vor Börseneröffnung konnten mithilfe der Indikator-/Oszillator-Kombination zunächst 34 Punkte realisiert werden. Im weiteren Handelsverlauf profitierte das Dax-Signal von der Abwärtsbewegung. Das Wochenergebnis lag in der 25 KW bei 429 Punkten.

Sollten Sie weitere Informationen zu den Einstiegsregeln oder dem CFD Handel benötigen, schreiben Sie uns bitte untern Nennung Ihre Rufnummer an: bluestar@trading-house.net. Gerne werden wir Sie dann telefonisch kontaktieren um alle Fragen zu klären.

Kurze Zeiteinheiten ermöglichen das schnelle Erkennen von Trendwechseln.

Die Signale lassen sich übrigens am einfachsten mit CFD´s umsetzen – sichern Sie sich noch heute Sonderkonditionen (DAX-Handel ohne An- und Verkaufsgebühren) bei einem der größten CFD-Broker auf https://www.trading-house.de/markets/?ref=Finanzmarktwelt&ref2=finmktwlt

Dax-Signal

Die trading-house Börsenakademie ist ist Sponsor und Herausgeber des Dax-Signals.

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

weiterlesen
Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen