Devisen

Der Ritt durch die Charts: Euro-Dollar, Gold, Öl, S&P500 (Video)

In dieser Woche stehen viele US-Konjunkturdaten an (darunter morgen die US-Verbraucherpreise und am Freitag die großen US-Arbeitsmarktdaten). Es ist also nicht ganz hoffnungslos, dass da im Laufe der Woche mehr Bewegung ansteht. James Kim blickt auf die charttechnische Ausgangslage beim Dollar-Index, bei Euro-Dollar, bei Gold und Eisenerz, aber auch beim S&P-Future, den er dann mit WTI-Öl abgleicht

FMW-Redaktion

Heute erwartungsgemäß ungemein spannender Handel angesichts des Feiertags in den USA und Großbritanniens. Aber in dieser Woche stehen viele US-Konjunkturdaten an (darunter morgen die US-Verbraucherpreise und am Freitag die großen US-Arbeitsmarktdaten). Es ist also nicht ganz hoffnungslos, dass da im Laufe der Woche mehr Bewegung ansteht. James Kim blickt auf die charttechnische Ausgangslage beim Dollar-Index, bei Euro-Dollar, bei Gold und Eisenerz, aber auch beim S&P-Future, den er dann mit WTI-Öl abgleicht:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage