Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden fĂŒr das DAX-Signal

Indizes

Der Tropfen, der das Fass…! MarktgeflĂŒster (Video)

Veröffentlicht

am

Die Wall Street wĂ€hnte sich unverwundbar – und muß heute die grĂ¶ĂŸten Verluste seit Juni verkraften. Es war der eine Tropfen, der das Fass dann zum ĂŒberlaufen gebracht hat: nach den Turbulenzen um die WĂ€hrungen der Emerging Markets schien noch gestern mit der Aufwertung der Lira wieder alles in Ordnung zu sein, aber heute dann die weitere Abwertung des Yuan – und vor allem die ganz schwachen Zahlen des chinesischen Tech-Giganten Tencent, der die Tech-Werte ins Straucheln bringt. Jene Tech-Werte also, bei denen die Investoren so immens ĂŒbergewichtet sind, dass eine heftige Korrektur nur eine Frage der Zeit war. Noch hĂ€rter getroffen hat es den Dax, der fast auf die Tiefs aus dem Juni stĂŒrzt..

2 Kommentare

2 Comments

  1. Kritisch

    15. August 2018 18:25 at 18:25

    Sehr geehrter Herr Hubmann!
    Und wehe, sie gehen noch einmal auf Urlaub! Genehmigt nur zwischen 24. u. 07.01.!
    LG und schön dass sie wieder da sind.

  2. Marco

    15. August 2018 19:24 at 19:24

    Lieber Herr Fugmann,

    Vielen Dank fĂŒr Ihre so fundierten, sachlichen und gut recherchierten Videos die sie immer schaffen auf unterhaltsame und angenehme Weise darzustellen.
    Videoausblick und MarkgeflĂŒster sind absolute Pflichtprogramm jeden Tag, ich wĂŒsste ernsthaft nicht was ich machen wĂŒrde wenn sie aufhören sollten.

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Marco

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur DatenschutzerklÀrung

Indizes

Kopiert der Dax den Nikkei und steigt 1000 Punkte?

Kann der deutsche Leitindex mit VerspÀtung das nachbilden, was der Nikkei vorgemacht hat?

Veröffentlicht

am

Die Wall Street eilt von einem Allzeithoch zum nĂ€chsten – und der Dax hinkt hinterher. Das könnte sich aber zeitnah Ă€ndern, meint Jochen Stanzl mit Blick auf den Nikkei: denn dieser steige schon seit Wochen, und die Bewertungen der japanischen Aktien sind deutlich gĂŒnstiger als die amerikanischer Aktien. Das aber gilt auch fĂŒr den Dax – kann der deutsche Leitindex daher mit VerspĂ€tung das nachbilden, was der Nikkei vorgemacht hat? Dazu auch Anmerkungen zum Euro und zum Gold von Stanzl:

Ist jetzt also alles bullisch, oder was? Oder ist doch noch Vorsicht geboten im Umfeld des großen Verfalls?


Foto: Deutsche Börse AG

weiterlesen

Indizes

Dax-Signal am großen Verfallstag

Veröffentlicht

am

Gestern ging es schön nach oben im Dax. Heute ist großer Verfallstag. Kommt die Trendwende? Wir geben heute ein neues Signal, das Sie hier einsehen können.

weiterlesen

Indizes

Dax: Vom Befreiungsschlag in die Offensive?

Da scheint nun fĂŒr den Dax aus einem rein defensiven Befreiungsschlag in sehr kurzer Zeit ein vielversprechender Konter zu laufen..

Veröffentlicht

am

Und plötzlich ist doch Dynamik aufgekommen beim Dax! Was sich lange langsam nach oben geschleppt hatte, scheint nun plötzlich richtig in Fahrt zu kommen. Gestern ĂŒberwand der deutsche Leitindex nicht nur den 12250er-Widerstand, sondern dann auch die 12310er-Zone – und scheint nun sogar den seit Ende Juli bestehenden AbwĂ€rtstrendkanal (derzeit bei 12365 Punkten) zu durchbrechen:

 


Von Rdikeman at the English Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=70797

 

HĂ€ufig kommt ein Kurs nach einem Ausbruch aus einem Trendkanal wieder zurĂŒck auf die Trendkanal-Linie – sprich es wĂ€re nicht gerade unwahrscheinlich, wenn der Dax noch einmal auf die 12365 Punkte zurĂŒck setzt und von dort aus dann wieder nach oben geht. Kursziele auf der Oberseite liegen dann im Bereich 12490/12500 Punkte (Doppel-Boden aus Mitte Juli und Anfang August) und schließlich bei 12600 Punkten (Verlaufshoch aus dem August).

 

(Chart durch anklicken vergrĂ¶ĂŸern)

Da scheint nun fĂŒr den Dax aus einem rein defensiven Befreiungsschlag also in sehr kurzer Zeit ein vielversprechender Konter zu laufen – plötzlich ist der deutsche Leitindex wieder in der Offensive. Aber wie ist das möglich, was lĂ€uft da ab an den MĂ€rkten? Vermutlich ist es ein reines Kurzfrist-Denken, das nun das Zepter ĂŒbernommen hat: man hört keine neuen Hiobsbotschaften vom Handelskrieg USA-China? Super Nachricht. Und die Sache mit den Zöllen – das wird doch erst fĂŒr das Jahr 2019 wirklich relevant, weil es sich erst dann in konkreten Zahlen niederschlagen wird. Und 2019 ist doch so weit weg, wir leben doch schließlich im Hier und Jetzt!

Vor allem aus Sicht der Wall Street ist das Glas halbvoll und keineswegs halbleer, man lebt eigentlich in der Besten aller Welten. Wenn aber die Wall Street von einem Allzeithoch zum nĂ€chsten jagt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit stark, dass Trump bei den US-Zwischenwahlen den Sieg davon tragen kann, indem er bzw. die Republikener beide Kammern (Senat und Abgeordnetenhaus) verteidigen kann. So oder so: Trump erlĂ€ĂŸt Maßnahmen, die noch vor kurzem undenkbar gewesen wĂ€ren („Strafzölle“) – und die Wall Street zuckt mit den Schultern und lĂ€uft unbeeindruckt weiter nach oben.

Was schließt jemand wie Trump daraus? Er wird zu der Schußfolgerung kommen, dass er den Handelskrieg fortsetzen und intensivieren kann, denn die MĂ€rkte strafen das nicht ab. Mithin ist also die derzeitige Rally eine Anleihe auf die Zukunft, die dann aber auch wird bezahlt und zurĂŒck gezahlt werden muß, weil es doch eigentlich die MĂ€rkte selbst sind, die Trump in seiner Agression bestĂ€tigen und verstĂ€rken! Alles hat seinen Preis – und die aktuelle Party wird kein free lunch sein..

Der Dax hingegen holt jetzt nach der Leidenszeit seit Juni etwas auf – im kurzen Zeitfenster liegt noch etwas Widerstand bei 12405-12420 Punkten. Heute der große Verfall – vermutlich wird dann erst ab nĂ€chster Woche absehbar, wie die Chips neu verteilt werden..

weiterlesen
AXITRADER

Anmeldestatus

Online-Marketing

Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
Höchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
PressefÀcher und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur DatenschutzerklÀrung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen