Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden für das Die Einstiegs-Chance

Finanznews

Der volatilste Aktienmarkt der Welt! Marktgeflüster

In den letzten Tagen haben sich einige Faktoren positiv entwickelt – noch ist Platz nach oben..

Veröffentlicht

am

Im Dezember war die Wall Street der volatilste Aktienmarkt der Welt (implizite Volatilität) – und während der Dax heute schwächelt, zeigen die US-Indizes weiter Stärke. Dabei hat der Leitindex S&P 500 etwas sehr Typisches gemacht: nach Bruch des Widerstands (bei 2520 Punkten) ging es weiter nach oben, dann der Rücklauf auf den gebrochenen Widerstand – der nun Unterstützung ist – und von dort aus wieder nach oben. Wahrscheinlich ist, dass die Erholung der US-Indizes weiter geht, nachdem der Dezember-Abverkauf die Aktienquote vieler institutioneller Player nahe historischer Tiefs gebracht hat. In den letzten Tagen haben sich einige Faktoren positiv entwickelt (Fed; China-Stimulus; Gespräche China-USA) – doch ist das eben nur eine Erholung aufgrund von Überverkauftheit und noch lange keine Trendwende..

Werbung:
Hinweis auf die im Video benutzte Handelsplattform von capital.com:
Starke Ausführungen, enge spreads, keine Kommission
Einfach intelligent handeln mit Capital.com!
78% der Privatanleger verlieren beim Handel von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Wolfgang M.

    8. Januar 2019 07:09 at 07:09

    Die Einschläge kommen immer näher. Samsung meldet für das letzte Quartal einen Ergebnisrückgang von 29%, Umsatz minus 11% (also nicht nur Apple). Wie ich bereits mehrfach dargelegt habe, sind Deutschland und Südkorea aufgrund ihrer Exportlastigkeit Seismografen für die Weltwirtschaft. Deutschland hatte für Q3 – 2018 mit minus 0,3% schon ein negatives Quartal gemeldet. Bei zwei negativen Quartalen spricht man von einer technischen Rezession. Das würde auch die starken Daxverluste bis auf gut 10300 Punkte im letzten Jahr erklären. Bin echt gespannt.

  2. Wolfgang M.

    8. Januar 2019 09:41 at 09:41

    Ein weiterer kleiner Mosaikstein zu meiner Theorie der technischen Rezession. Industrieproduktion in Deutschland im November um 1,9% eingebrochen (erwartet plus 0,3%). Könnte doch sein, dass die Ökonomen wieder kalt erwischt werden?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Es wird immer absurder! Videoausblick

Sowohl das politische Geschehen (Brexit, government shutdown) als auch das Markt-Geschehen werden immer absurder!

Veröffentlicht

am

Sowohl das politische Geschehen (Brexit, government shutdown) als auch das Markt-Geschehen werden immer absurder! So etwa die gestrige Rally an der Wall Street, die vor allem darauf basierte, dass Netflix seine Preise für US-Kunden anheben will – dünner kann eine Grundlage für eine Party an den Aktienmärkten eigentlich gar nicht sein, zumal die US-Berichtssaison bislang alles andere als positiv verläuft! Auch die Reaktion etwa des britischen Pfund auf die krachende Niederlage Mays bei der Brexit-Abstimmung ist erstaunlich: man geht davon aus, dass ein harter Brexit damit eher unwahrscheinlicher werde, aber das Gegenteil dürfte der Fall sein! Ist der Dax, der die Party der Wall Street nicht wirklich mitgemacht hat, realistischer?

weiterlesen

Finanznews

Brexit – und andere Baustellen! Marktgeflüster

Der Dax wird heute ausgebremst, die Wall Street aber ist euphorisch – der vorerst letzte Höhenflug?

Veröffentlicht

am

Die Märkte starteten heute wegen der von China angekündigten Stimulusmaßnahmen stark – aber der Dax mußte dann Federn lassen, nachdem das deutsche BIP die Sorgen vor inem Abschwung nicht gerade verkleinerte. Dazu auch schwache Konjunkturdaten aus den USA, und auch die Zahlen von JP Morgan und Wells Fargo waren nicht gerade ein Anlaß zum Feiern – damit ist die US-Berichtssaison nun als nächste Baustelle (neben der Fed, dem Handelskrieg und dem Thema globale Konjunktur) hinzu gekommen. Die Wall Street macht heute Pary, vor allem weil Netflix die Preise in den USA anheben will – das sorgt für Fantasie vor allem bei den FANG-Aktien. Aber was wird nach der Brexit-Abstimmung heute Abend passieren?

weiterlesen

Finanznews

Was läuft da wirklich ab? Videoausblick

Heute ist der große Brexit-Tag – und May dürfte die Abstimmung krachend verlieren, aber dennoch steigt das Pfund seit Tagen an. Was läuft da ab?

Veröffentlicht

am

Heute ist der große Brexit-Tag – und Theresa May dürfte die Brexit-Abstimmung krachend verlieren, aber dennoch steigt das britische Pfund seit Tagen an. Was läuft da ab? Bisher keinerlei Panik erkennbar an den Märkten – wohl weil hinter den Kulissen ein zweites Brexit-Votum vorbereitet zu werden scheint mit weitergehenden Konzessionen der EU an die Briten. Heute dürfte der Dax aufgrund stärkerer US-Futures höher eröffnen, nachdem China breitflächig Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft versprochen hat (vor allem für nicht-staatliche Unternehmen). Und die Wall Street dürfte weiter mit den Zahlen der US-Banken gut leben können, heute kommt der Platzhirsch JP Morgan. Schwierig wird es mit der US-Berichtssaison erst aber der nächsten Woche – dann dürte sich der Reigen an Gewinnwarnungen fortsetzen..

Werbung:
Hinweis auf die im Video benutzte Handelsplattform von capital.com:
Starke Ausführungen, enge spreads, keine Kommission
Einfach intelligent handeln mit Capital.com!
78% der Privatanleger verlieren beim Handel von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.


By Robert Mandel, UK – Email from the author, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64050045

weiterlesen

Anmeldestatus

Online-Marketing

Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
Höchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
Pressefächer und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen