Devisen

Der Yuan wertet weiter ab

FMW-Redaktion

Nachdem die chinesische Notenbank den offiziellen Yuan im Rahmen der möglichen Schwankung nach und nach abwertet, fällt auch der frei handelbare Offshore Yuan immer weiter in den letzten Tagen. Das Währungspaar USDCNH (US-Dollar vs Offshore Yuan) steigt also immer weiter. Wie man an diesem Chart seit Juni erkennen kann, hat man fast das maximale Niveau der spekulativen Übertreibung aus August erreicht, die am 11. August nur Intraday anhielt. China möchte so seine Exportindustrie stärken um die Konjunktur zu stützen. Anders als bei der Abwertung z.B. des russischen Rubel handelt es sich hierbei um eine gewollte Abwertung!

Offshore Yuan 29
USDCNH seit Juni

USDCNH 29 02.jg
USDCNH seit letztem Mittwoch.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage