Aktien

Deutsche Börse mit guten Zahlen, Wachstum in allen wichtigen Segmenten

FMW-Redaktion

Die Quartalszahlen der Deutschen Börse wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 771 Millionen Euro (Vorjahresquartal 703).

Der bereinigte Gewinn liegt bei 271 Millionen Euro (Vorjahresquartal 232).

Alle wichtigen Segmente bringen spürbar steigende Umsatzerlöse. Die Terminbörsen-Tochter Eurex generiert mit 237 Millionen Euro den größten Teil, danach folgt der Abwickler Clearstream mit 178 Millionen Euro. Der für Privatanleger wichtigste Bereiche Aktienhandel (Xetra) steuert gerade mal 62 Millionen Euro zum Umsatz bei. Aber wichtig ist: Die Umsätze wachsen spürbar! Und die Erwartungen des Marktes wurden ebenfalls übertroffen.

Die operativen Kosten stiegen nur um 2 auf 275 Millionen Euro.

Die Deutsche Börse im Wortlaut:

Gregor Pottmeyer, Finanzvorstand der Deutsche Börse AG, sagte: „Im ersten Quartal 2018 haben sowohl anhaltendes strukturelles Wachstum als auch eine Verbesserung des zyklischen Umfelds zu deutlichem Nettoerlöswachstum geführt. Zudem haben wir erneut die hohe Skalierbarkeit unseres Geschäftsmodells unter Beweis gestellt und konnten dadurch den Konzern-Periodenüberschuss überproportional um 17 Prozent steigern. Damit liegen wir derzeit deutlich über der Prognose von mindestens 10 Prozent Ergebniswachstum für das Gesamtjahr 2018.“

Hier die Übersicht über die einzelnen Segmente:

Deutsche Börse Zentrale "The Cube"
Die Konzernzentrale der Deutschen Börse „The Cube“. Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage