Aktien

Deutsche Telekom-Quartalszahlen: Gute Zahlen, Ausblick erneut angehoben

Die Quartalszahlen der Deutschen Telekom wurden heute veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 19,1 Milliarden Euro (Vorjahresquartal 18,3).

Während die Umsätze in Europa grob gesagt stagnieren, liefert das US-Geschäft ein gutes Plus (Umsätze gestiegen von 8,5 auf 9,2 Milliarden Euro).

Der Gewinn (EBITDA) liegt bei 6,2 Milliarden Euro (Vorjahresquartal 5,7).

Der Ausblick hier von der Telekom im Wortlaut:

Nach einem starken dritten Quartal mit deutlichen Kundengewinnen und Ergebniswachstum in allen operativen Segmenten erhöht die Deutsche Telekom zum dritten Mal in diesem Jahr die Prognose für das bereinigte EBITDA und erstmals auch die Erwartung für den Free Cashflow. Das bereinigte EBITDA soll demnach einen Wert von rund 23,6 Milliarden Euro erreichen, zu Beginn des Geschäftsjahres hatte die Prognose noch bei rund 23,2 Milliarden Euro gelegen. Für den Free Cashflow rechnet die Deutsche Telekom nun mit rund 6,3 Milliarden Euro nach bislang rund 6,2 Milliarden Euro.

„Es geht in allen Bereichen des Konzerns bergauf“, sagte Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. „Wir schaffen es deshalb, die Latte wieder ein Stückchen höher zu legen. Das ist ein starkes Signal der Zuversicht.“

Deutsche Telekom



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage