Finanznews

Dichtung und Wahrheit! Marktgeflüster (Video)

Was ist an den Märkten derzeit Dichtung (Fiktion), und was Wahrheit? Goethe schrieb in seinen späten Jahren das Buch „Dichtung und Wahrheit“ über seine Jugend – und spielte dabei mit Wahrheit und Fiktion. Überträgt man das auf die Märkte, kann man vor allem den derzeit immensen Bestandteil an Fiktion im Narrativ der Aktienmärkte erkennen: der Glaube, dass die Fed die Zinsen massiv senkt, ohne dass die US-Wirtschaft „abschmiert“ und die Unternehmensgewinne kollabieren läßt (womit die starke Verschuldung ein Problem wird und Aktienrückkäufe nicht mehr so stattfinden können). Oder das ewige Hoffnungsmotiv im Handelskrieg: Wahrheit ist, dass ab Sonntag sich die Zollerhöhungsspirale weiter dreht – Fiktion ist, das sich das Problem schon irgendwie erledigen wird. Und Wahrheit ist auch, dass der handelsgewichtete Dollar heute auf ein neues Allzeithoch geklettert ist und vor allem osteuropäische Währungen derzeit unerklärlicherweise im Sturzflug sind..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Yep, Immobilienpreise vs. Einkommen der Menschen. Was viele nicht begreifen, ist, dass es sich beim Zinseszins um eine Exponentialfunktion handelt. Mit jedem Basispunkt, den der Zins in einer Volkswirtschaft sinkt, steigen die Preise auf langlebige Güter, …… und zwar exponentiell. Die Beziehung ist nicht linear. Das erklärt, warum die Schuldsklaven heute viel mehr Jahresgehälter für ein Eigenheim hinlegen müssen, als früher. Ein Gehalt reicht zur Bedienung der Schulden schon lange nicht mehr. Trotz hoher Zinsen in der Vergangenheit, reichte früher ein Gehalt.
    Immer mehr Menschen, die noch keine Immobilie haben, werden derzeit aus dem Markt gepreist. Das werden die Verkäufer früher oder später zu spüren bekommen. Timing ist allerdings unmöglich. Man kann das Spiel durch negative Zinsen wohl noch einige Zeit fortsetzten. Eines ist aber klar, der grobe Knall ist eine mathematische Gewissheit.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage