Allgemein

Die 5 besten Investment Apps 2019

Gesponserter Artikel

Der Markt für Investment und Trading Apps wächst immer weiter. Apps scheinen die Position als Anlaufstelle für Neueinsteiger im Forex und Aktienhandel langsam einzunehmen. Auch erfahrene Investoren sehen zunehmend Potential, um Geld zu sparen und ihre Portfolios durch Investment Apps zu optimieren.

Früher musste man den eigenen Broker anrufen, um einen Handel durchzuführen. Dies war relativ umständlich und vor allem auch teuer, da hohe Gebühren fällig wurden. Heute nimmt man das Handy in die Hand, tippt einige mal auf den Touchscreen und schon ist der Handel getätigt, sei es kostenlos oder gegen eine relativ niedrige Gebühr.

Ob Neueinsteiger im Investmentbereich oder erfahrener Trader: Schauen Sie sich die folgenden Top Investment Apps genauer an, denn diese könnten zu den größten Aufsteigern im Jahr 2019 gehören.

1) Die beste App für kostenlosen Aktienhandel: Robinhood

Der Name der App gibt den Nutzern schon ein grobes Bild darüber, worum es hier gehen könnte, denn Robinhood erlaubt es den Nutzern durch relativ kleine Beträge mit dem Investieren zu starten und das gebührenfrei. Man kann in Aktien, ETFs, Options und sogar Kryptowährungen investieren. Die App scheint zwar den Nutzern keine großen Möglichkeiten anzubieten, das eigene Wissen zu erweitern, doch dies scheint dem Wachstum der App mit über 5 Millionen Nutzern nicht zu schaden.

Robinhood ist im Ausland schon relativ beliebt und gilt als Top-Performer. In Deutschland müssen wir auf den Start noch etwas warten, doch die App wird auch hierzulande bald verfügbar sein.

2) Die beste App, um über Investment und Aktienhandel zu lernen: Trading Game

Trading Game ist eine von Finance Illustrated herausgebrachte Investment App für Android & iOS. Es handelt sich um einen kostenlosen Simulator für den Handel mit Aktien, aber auch für Devisen und Bitcoin zum Beispiel. Die Simulation erfolgt in Echtzeit und die Nutzer müssen sich nicht einmal registrieren.

Die App ist unterhaltsam aufgebaut und als Nutzer bekommt man Lust über Thema zu lernen, obwohl es sich eigentlich um ein relativ trockenes Thema handelt, denn es gibt Illustrationen und interaktive Spiele, die die Erfahrung interessanter gestalten. Zudem erhalten die Nutzer laufend Handelstipps von Profis und können somit spielend lernen und auch direkt üben, wie der Aktien- und z.B. Währungshandel funktioniert. Zudem gibt es keine Werbung auf der App.

Verfügbar für: iOS und Android Geräte

Preise: Der Zugang ist kostenlos und eine Registrierung ist nicht nötig.

User Reviews: Die Nutzer schreiben vor allem über die leichte Bedienbarkeit der App und die User Experience kommt bei den Nutzern sehr gut an:

Auch der spielerische Faktor mit zum Beispiel Quizzen lässt die App interessanter wirken als andere, trockene Apps, bei denen man schnell die Lust verlieren würde.

3) Die beste App für Copy Trading: eToro

Was wäre, wenn Sie erfolgreiche Aktien-Trader für Sie handeln lassen könnten?

Bei eToro erhalten Sie den Zugang zu einer sozialen Plattform, auf der Sie die Handelsaktionen der führenden Trader einfach kopieren können. Durch diese soziale Handelsplattform können Sie Ihr Portfolio vollkommen automatisieren und sich somit Stress und Arbeit, die auf das Management Ihres Portfolios anfallen würden, sparen.

Zusätzlich gibt es auf der Plattform die Möglichkeit, verschiedene Strategien mit anderen Investoren zu diskutieren, wodurch Sie Ihr Wissen laufend erweitern können. Nachdem Sie sich genügend Wissen angeeignet haben und Ihren Fähigkeiten vertrauen können, können Sie sogar passives Einkommen verdienen, wenn andere Nutzer anfangen Ihr Portfolio zu kopieren.

Verfügbar für: Desktop Browser, iOS und Android Geräte

Preise: Der Zugang ist kostenlos und es gibt keine Managementgebühren. Es gibt eine Abhebe-Gebühr über $25 für Abhebungen über $50. Minimalgebühren sind auch für Aktien-Transaktionen zu bezahlen.

User Reviews: Die Nutzer schwärmen vor allem über die problemlose Bedienbarkeit, da es relativ einfach ist sich anzumelden und das System zu verstehen.

Zudem berichten die Nutzer über einen guten Support, sodass auch offene Fragen, die eventuell in der App nicht offensichtlich zu klären sind, vom Support geklärt werden können.

4) Die beste App für Aktienhandel: BUX

Die BUX Trading App lässt die Nutzer über CFDs handeln, von denen es zahlreiche verschiedene Arten gibt. Es gibt zum Beispiel CFD Aktien, CFD Indizes, CFD Devisen, CFD Kryptowährungen und CFD Rohstoffe.

Die App spricht vor allem jüngere Nutzer an und überzeugt durch eine einzigartige User Experience, auf die deutlich Wert gelegt wird. Durch das Design, die UX und zahlreiche Illustrationen bzw. Icons und Grafiken lässt die App das Thema interessanter wirken und fügt den Spaßfaktor hinzu. Zudem sind sämtliche Prozesse relativ unkompliziert gestaltet und vereinfachen das Handeln mit Aktien.

Verfügbar für: iOS und Android Geräte

Preise: Die Registrierung ist kostenlos. Je nach Trade wird eine Gebühr nach dem Prozentsatz von dem Gesamtwert des Trades gezahlt. Bei CFD Aktien wird bei einem Gesamtwert von unter 5.000 € 0,15% abgezogen, wobei die Minimum Gebühr 0,25 € beträgt.

User Reviews: Die App kommt bei den Nutzern ebenfalls gut an und vor allem Einsteiger freuen sich darüber, ohne hohes Risiko einsteigen zu können.

Auch bereits aktive Investoren wechseln zu der App und empfehlen vor allem die unkomplizierte Bedienung, sowie die News-Funktionen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

5) Die beste App für Micro-Investing: Stash

Stash erlaubt Ihnen in kleineren Mengen zu starten – z.B. mit einem Investment von gerade mal 5 €. Sie können Ihr Investment auf Ihre persönlichen Ziele ausrichten oder auf die Arten von Unternehmen, in die Sie investieren möchten. Was Stash jedoch vor allem ansprechend macht, ist der Fokus auf das Lernen. Die App stellt eine Vielzahl von nützlichen Artikeln zusammen, um Ihren Weg zum erfolgreichen Investor zu unterstützen. Während Sie Ihr Wissen laufend erweitern, können Sie Ihre Investment-Strategie in der App laufend anpassen.

Verfügbar für: Desktop Browser, iOS und Android Geräte

Preise: 1 € pro Monat oder 0,25% jährlich bei Portfolios über 5.000 €.

Stack ist genauso wie Robinhood eine aufsteigende App in anderen Ländern und wird schon bald auch in Deutschland verfügbar sein.

Gesponserter Artikel



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage