Allgemein

Die Brexit-Wellen schlagen hoch!

Die Wellen schlagen hoch nach dem Urteil des britischen Gerichtshofs!

FMW-Redaktion

Die Wellen schlagen hoch nach dem Urteil des britischen Gerichtshofs! Die May-Regierung sagte soeben durch einen Sprecher:

„We will appeal this judgment.The country voted to leave the European Union in a referendum approved by Act of Parliament.“

Die Regierung geht also in Berufung beim Obersten Gerichtshof in Großbritannien! Und diese soll nach ersten Informationen am 07.Dezember erfolgen! Für die Märkte bedeutet das: der britische Leitindex FTSE, der vom Brexit profitierte, dürfte underperformen (weil der sicher geglaubte Brexit wieder etwas unsicherer ist), das Pfund hat kurzfristig weiteres Potential nach oben!

Unterdessen schlagen die Emotionen hoch, wie aus folgenden Tweets von Brexit-Befürwortern klar wird:

Und manch einer vergreift sich auch massiv im Ton:

https://twitter.com/minefornothing/status/794127378012205056

Weitere Reaktionen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Es wird ja immer unermüdlich wiederholt, dass „der Markt“ nichts mehr fürchtet als Unsicherheit. Und davon haben wir ja gerade mehr als genug.

    Leider scheint „der Markt“ diese Furcht immer mehr ordentlich mit Aktienkäufen zu überspielen. So richtig fällt hier doch nix. Auch wenn die AmeriDumbs mal ein paar Tage rot gesehen haben – absolut am Preis gemessen ist da doch eigentlich gar nix passiert. Alles halt irgendwie blöd grad ;-)

    VG KARL

    1. Ja, ganz richtig…aus Tradersicht irgendwie wenig aufregend. Glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass die News in Sachen Brexit jetzt der ultimative game changer werden. Also für mittel- bis langfristige Positionen sollte doch der nächste Dienstag einen Trigger bereitstellen :-)

  2. Man nutzt jede möglichkeit,um bis zum 8.11.gut dazustehen!
    mehr isses nicht.
    Danach gibts nen wake up call in den Süden!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage