Allgemein

Die Chart-Glaskugel: Dax 30.000? (VIDEO)

Von Michael Borgmann

Die Rubrik „Chart-Telegramm“ erscheint ab sofort in loser Reihenfolge. In wenigen Minuten wird „via Chart-Glaskugel“ versucht, ein paar Monate oder gar Jahre in die charttechnische Zukunft zu schauen. Im vorliegenden Fall ergibt der Blick ein potentielles Kursziel von 30.000 Punkten im Deutschen Aktienindex, begründet durch die Ausbildung eines gewaltigen potentiellen steigenden Dreiecks im Monats-Chart, aber schaut selber…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Hallo,

    Das Gefällt mir nicht.
    Den DAX für langfristige Prognosen zu Benutzen finde ich nicht gut.
    Wie man weis Beinhaltet der DAX Vermögenswerte die er nicht mehr Besitzt (Dividendenauszahlung)
    Der Chart entspricht also keinen Tatsachen. Daher ist eine Langfristige Ableitung, nichts weiter als Kaffeesatz leserei.

    Viel interessanter wäre eine Analyse des SP500 – MSCI EU600 – MSCI World

    Der DAX Kursindex gibt Auskunft über die Wirklichkeit.

    Grüße

    1. falsch.auch dax perf kann genutzt werden.und der wird auch irgendwann 30.000 erreichen,sogar als dividendensockel (nicht mehr beinhaltete vermögenswerte) dazu brauch ich allerdings wirklich keine CT

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage