Anleihen

Die eigentliche Rally: Deutsche Staatsanleihe!

Der Dax steigt und steigt, fast schon auf die 10.000er-Marke. Aber er hat sein Allzeithoch noch nicht erreicht. Ganz im Gegensatz zum Bund-Future, der die Renditeerwartung für die 10-jährige deutsche Staatsanleihe widerspiegelt. So erreicht der Bund-Future heute ein neues Allzeithoch (sprich Rendite-Allzeittief) – am Anleihemarkt also findet die eigentliche Rally statt.

Auslöser der Aufwärtsbeewegung sind einerseits unter der Erwartung ausgefallene Verbraucherpreise aus einigen deutschen Bundesländern (Sachsen!) sowie Spaniens, andererseits die unter der Erwartung ausgefallene Geldmenge M3 aus der Eurozone (+2,5%, Prognose war +2,6%). Die Märkte erwarten jetzt schon ab Januar Staatsanleihekäufe durch die EZB nach dem sogenannten „Kapitalschlüssel“ der europäischen Notenbank. Damit würden dann 28% aller Anleihekäufe der EZB auf deutsche Anleihen entfallen. Ein derart grosser Nachfrager würde die Preise nach oben, die Rendite nach unten treiben, so die Markterwartung. Der Bund-Future aber dürfte seinen Anstieg solange fortsetzen, solange die Option auf Staatsanleihekäufe der EZB nicht vom Tisch ist:

Bund-Future



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage