Finanznews

Die Eskalation! Videoausblick

Die Spannungen zwischen den USA und China scheinen zu eskalieren! Peking sagt weitere Gespräche mit den USA ab, Wahsington verhängt Sanktionen gegen eine Abteilung des chinesischen Militärs, daraufhin bestellt China den amerikanischen Botschafter ein. Und die Lage wird wohl, darauf deutet ein Insider-Bericht von „Axios“ hin, weiter eskalieren, weil die Trump-Admonistration China als den großen Buhmann der Welt präsentieren will. In Asien fast alle Märkte geschlossen, daher kommt die erste wirkliche Reaktion erst aus Europa – der X-Dax dürfte bereits unter der 12400er-Marke eröffnen. Nun ist entscheidend, ob der deutsche Leitindex den am Freitag erfolgten Ausbruch aus dem seit Ende Juli bestehenden Abwärtstrendkanal (derzeit bei 12365/12370 Punkten) verteidigen kann nach dem großen Verfall..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Auch charttechnisch sieht es für mich ziemlich mau aus. Insbesondere bei dem NASDAQ. Auch S&P 500 & DJ könnten jetzt eine Wende einleiten. Und Euro und Gold gleich mit in den Keller :-)

  2. Bei der letzten Blackout Period sind die Märkte in den USA trotzdem gestiegen. Die Eskalation wird vor dem 4.11. nicht eskalieren. Deshalb gilt grundsätzlich, dass Korrekturen Kaufkurse sind. Das nächste Hoch macht dann zur Abwechselung der Nasdaq.

    1. Die Eskalation wird nicht eskalieren? Klingt irgendwie nach einem inneren Widerspruch :-) Aber keine Sorge, ich Sie schon verstanden. Meine vorher geäußerte Bären-Prognose ist erstmal nur auf Sicht der aktuellen Woche.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage