Bluestar

Die Luft beim Dax wird wieder dünner

Nachdem der Dax am Freitag seine obere Begrenzung von 10.820 Punkten erreicht hatte, kam es am Montag wieder zu einer Korrektur. Damit lagen wir in unserer Einschätzung richtig und konnten mit unserem Dax-Signal einen Gewinn von 100 Punkten generieren. Aktuell hat er heute etwas fester gestartet, liegt aber im Chartbild sozusagen im Niemandsland. Kann er die 10.820 noch einmal erreichen, oder dreht er nach unten ab? Falls der Dax wieder nach unten dreht, dürfte sich somit eine Kopf-Schulter-Formation ergeben haben. Damit ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass es wieder in Richtung Süden geht. Schafft er heute wieder den Weg nach oben und kann er sich dort halten? Kann man davon ausgehen, dass die 10.820 Punkte-Marke spätestens nach oben verlassen wird und der Weg frei wäre für die 11.000 Punkte? Rein technisch ist dieses Ziel durchaus auch in einem Bärenmarkt möglich.

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt sehen zu können.

.

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage