Aktien

Die Märkte vor US-Eröffnung

FMW-Redaktion

Vor der Eröffnung der US-Aktienmärkte ein kleiner Überblick über den Stand der Dinge. Ein Hauptthema ist die Dollar-Stärke, nachdem sich immer mehr die Auffassung durchzusetzen scheint, dass die Fed doch bald ernst machen wird mit Zinsanhebungen. Doch der Reihe nach – zunächst zum Dax.

Kurz vor der wichtigen Unterstützungsbereich konnte der Dax heute Vormittag nach oben drehen – und steigt über den Widerstandsbereich 9945/75 Punkte:

Dax2405164

Nun muß der deutsche Leitindex den Bruch dieses Widerstands bestätigen nach US-Eröffnung, es warten Widerstände im Bereich der runden 10.000er-Marke sowie dann, noch deutlich relevanter, bei 10060/80 und vor allem an der runden 10100.

Übergeordnet ist noch nicht allzu viel passiert – ausser, dass der Index eben den Unterstützungsbereich heute erfolgreich verteidigt hat:

Dax2405163

Trotz Abstufung durch Moody´s und weiteren Unsauberkeiten (Bilanzierung etc.) die Deutsche Bank heute im Plus nach Aussagen von CEO Cryan, wonach die Abstufung ungerechtfertigt sei und die Bank viermal soviel Kapital habe als nötig zur Bezahlung der von Moody´s abgestuften Anleihen – der Markt scheint das erst einmal zu glauben:

Deutsche Bank240516

Aber das große Thema heute ist die Dollar-Stärke! Der Dollar-Index hat den Ausbruch aus dem Abwärtstrend geschafft:

Dollar-Index 240516

Daher Euro-Dollar unter Druck – tiefster Stand seit zwei Monaten:

eurusd240516

Das belastet auch Gold:

Gold240516

Dagegen der Ölpreis (WTI) erholt – nachrichtenlos:

Oilus240516

Also dann abwarten, was die US-Aktienmärkte auf die Beinde stellen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage