Finanznews

Die subtile Taper-Botschaft der Fed! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte heute schwächer – und der eigentliche Grund sind weniger die schwachen Konjunkturdaten aus China oder Sorgen um die Deltavariante, sondern vor allem die subtile Botschaft der Fed an die Märkte! Statt direkt zu sagen, dass das Tapering (Reduzierung der Anleihekäufe) bald beginnen wird, hat die US-Notenbanken US-Finanzmedien (Wall Street Journal und CNBC) ihre Planung ziemlich konkret „durchgestochen“. Demnach wird die Fed nach dem Start des Tapering nach acht bis zehn Monaten die Anleihekäufe komplett beendet haben und vermutlich bereits im September dies verkünden oder gar mit dem Tapering beginnen, wenn die US-Arbeitsmarktdaten erneut robust ausfallen sollten. Damit endet die üppige Liquiditäts-Zufuhr wohl absehbar – und alles was für die Märkte zählt ist Liquidität..

Hinweis aus Video auf Artikel: „Aktienmärkte: 2021 neue Rekorde? Rationale Rally in irrationalem Umfeld



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Der Dow hat aus 300 Punkten Minus schon wieder ein Plus gezaubert. FMW ist der beste Kontraindikator, genauso wie GS. Neue ATH’s diese Woche. Das Märchen von der Korrektur läuft hier weiter im 6 Gang.

    1. @Marcus, gähn, immer das gleiche Sermon von Ihnen und Roland, das ist echt fade. Um all das geht es bei FMW gar nicht – gestern auch nicht in meinem Marktgeflüster. Wir beschreiben ein Sytem von aussen und zeigen, wie krass es ist. Sie beiden argumentieren immanent und sagen: aber die Kurse steigen doch..

  2. Ja, die Märkte brechen ob dieser Nachricht der FED dramatisch ein…😄😄😄😄😄😄

  3. Wenn jemand einen aufwändigen Gratisdienst benutzt und damit nicht einverstanden ist, sollte man wegbleiben oder Schnauze halten.Man könnte sogar auf anständige Weise eine andere Meinung vertreten.
    Es deutet von Charakterschwäche und Dummheit was diese MMT – Phantasten bieten.Nützen diese Fäkalien- Ausgangs- Organe jemandem.Vielleicht sind es die letzten Zuckungen vor dem Fall.Auch den Sven Fahnenstängler hat’s vom Winde verweht.
    Als Gastgeber würde man einen Gratisfresser vor die Tür weisen. Herr Fugmann ist zu anständig um die Parasiten abzuweisen.
    Ich schätze auf jeden Fall die MMT -kritische ,reale Information von FMW über alles.Sogar ein unbärischer Andreas Beck schätzt die von den Notenbanken geschaffene Situation als unhaltbar ein.Man kann nur hoffen, dass die zwei Oberschlauen soviel verdient haben,dass sie mit Elon auf den Mars fliegen können und nicht mehr zurückkommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage