Folgen Sie uns

Finanznews

Die ultimative Wahrheit über die Märkte! Marktgeflüster (Video)

Vielleicht läuft ja auch ein ganz anderes Spiel ab..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Was geht ab an den Märkten – warum steigen die Aktienmärkte weiter und weiter? Spiegelt der Aktienmarkt wirklich das auch nur einigermaßen wider, was in der Realwirtschaft passiert? Im Grunde passiert jetzt eigentlich doch das, was die Märkte bei ihrem Abverkauf im Dezember gefürchtet hatten: eine starke Eintrübung der Weltwirtschaft – auch in den USA werden die Konjunkturdaten immer schwächer. Aber die dovishe Fed und die stets wiederkehrende Hoffnung auf den Deal zwischen den USA und China sorgen für ein ebenso stetig wiederholtes Muster: die Kurse steigen vorbörslich, dann passiert (an der Wall Street unter dünnstem Handelsvolumen) nicht mehr viel. Aber vielleicht läuft ja auch ein ganz anderes Spiel ab..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Hinweis Lve-Webinar 04.04.19.30Uhr: Im morgigen Live-Webinar geht es um Grundsätzliches an den Märkten – ihre Mechanismen, ihre Logik und Un-Logik. Dazu versuche ich darzustellen, warum und wie Finanzmarktwelt.de entstanden ist – und stehe dabei natürlich persönlichen wie auch sachbezogenen Fragen offen gegenüber!

Sie können das Live-Webinar morgen, den 04.04.2019 um 19.30Uhr unter folgendem Link direkt mitverfolgen:

https://www.youtube.com/watch?v=Q7NtrGOqPNg

9 Kommentare

9 Comments

  1. Avatar

    warmup19

    3. April 2019 18:50 at 18:50

    Rundfunklizenz: Landesmedienanstalt Bayern untersagt „Drachenlord“-Livestream

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Rundfunklizenz-Landesmedienanstalt-Bayern-untersagt-Drachenlord-Livestream-4354856.html

    Jetzt bekommen die ersten Probleme hinsichtlich monetarisierung ;)

  2. Avatar

    Sebastian

    3. April 2019 19:02 at 19:02

    Wenn man sich das Euwax Sentiment anguckt und sieht wie die Privatanleger sich regelrecht mit Shorts auf den Dax eindecken (vorallem seit Anfang April), weiss man jedenfalls warum der Dax nicht fällt / so schnell fallen wird.
    Den die Verluste der vielen Privatanleger sind die Gewinne der wenigen großen Jungs.

  3. Avatar

    Hesterberg

    3. April 2019 19:44 at 19:44

    Es ist nicht das Licht am Ende des Tunnels, dass so viele Marktteilnehmer zu sehen glauben, es ist das Licht des Zuges, der mit voller Kraft auf uns zurast!

  4. Avatar

    E.F.

    3. April 2019 21:12 at 21:12

  5. Avatar

    Patrick

    3. April 2019 21:50 at 21:50

    Wenn die Liquidität so hoch ist, warum ist das Volumen an den Märkten denn aktuell so gering. Irgendwas verstehe ich hier nicht. Könnten Sie die Unterschiede mal erklären, Danke!

  6. Avatar

    Michel Leuenberger

    3. April 2019 21:59 at 21:59

    Lieber Herr Fugmann, wann hören Sie auf mit Ihren Katastrophen Szenarios? Sehen Sie doch endlich der Realität der Märkte ins Gesicht und die geht nach Norden!!!

  7. Avatar

    vasari

    4. April 2019 06:45 at 06:45

    die grünen – die grünen herr fugmann
    wie schaut es mit den schiffen in hafen aus . voll mittelvoll

  8. Avatar

    Altbär

    4. April 2019 07:36 at 07:36

    @ Michel Leuenberger, Leute die nach der längsten künstlichen Aktienhausse u.nach dem stärksten Rebounds aller Zeiten immer nur eine Richtung sehen, sind ein guter Indikator für eine baldige Wende.
    Könnten sie vielleicht auch einige Gründe nennen ,die für ihr weiteres Wunschkonzert sprechen.Die Kommentare waren vor der Korrektur im Feb.2018 ähnlich wie jetzt ( FMW Wir haben ein Verkaufssignal
    am 26.1.18.) Der DAX ist übrigens seit damals im Abwärtstrend u.ist auch jetzt noch über 10 % vom AZH
    entfernt.Ich frage mich manchmal wie solch naive Optimisten das Leben neben der Börse bewältigen.
    Man kann nur hoffen, dass solche Leute nicht fremde Gelder verwalten u.wie immer so alle 7bis 10 Jahre fremde Vermögen vernichten.Übrigens ,sogar als Kurzfristtrader u.Swingtrader würde ich jetzt eher die Shortseite handeln.

  9. Avatar

    Wolfgang

    4. April 2019 07:50 at 07:50

    Annahme das die Chinesen auf Mullers Bericht gehofft haben der negativ für Trump ausgehen hätte können was nicht passiert ist. Sie aber jetzt die letzten Aussagen von Trump mit dementen Ansätzen(zB Gespräch mit Stoltenberg origin=orange, Vater ist Deutscher!) dazu nutzen die Verhandlungen weiter in die Länge ziehen um zu sehen was passiert?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Nach oben ist der Deckel drauf! Marktgeflüster (Video)

Normalerweise starten die Aktienmärkte in der Woche vor den US-Wahlen eine impulsive Rally. Aber vieles spricht dafür, dass das in diesem Jahr nicht so ist!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Normalerweise starten die Aktienmärkte der Wall Street in der Woche vor den US-Wahlen eine impulsive Rally. Aber vieles spricht dafür, dass das in diesem Jahr nicht so ist! Denn nach wie vor hält sich das „große Geld“ zurück, so lange nicht klar ist, ob das Ergebnis der Wahl (von Trump) angefochten wird und dann eine lange Periode der Unsicherheit (mit Kursverlusten) droht. Daher ist mit guter Wahrscheinlichkeit bis mindestens zum US-Wahltermin bei jeder Rally der Aktienmärkte „der Deckel drauf“. Der Dax bleibt nach dem gestrigen Abverkauf schwach und angeschlagen – die Gefahr von Lockdowns bleibt in Europa ein dominierendes Thema..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Stimulus ist tot – trotzdem Rally? Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Gestern kamen die Aktienmärkte stark unter Druck (Corona-Zahlen, SAP-Zahlen) – heute nun ist klar, dass es definitiv keinen neuen Stimulus vor der US-Wahl geben wird. Sollte Biden neuer US-Präsident werden, aber die Republikaner den US.Senat halten können, sieht es nicht gut aus für ein neues großes Stimulus-Paket. Kommt nach dem Abverkauf der Aktienmärkte (vor allem der Dax ganz schwach) heute der „turnaround tuesday“? Die Statistik der Vergangenheit spricht dafür: in 11 von 12 Fällen ging es vom Dienstag bis zum Wahl-Dienstag nach oben. Aber vor allem am Donnerstag melden die großen US-Tech-Werte – war SAP ein Warnsignal, dass die Zeiten auch für die Tech-Firmen schwieriger werden, weil das Geld nicht mehr so locker sitzt?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Schwarzer Montag für den Dax! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte an der Wall Street heute stärker unter Druck – aber besonders für den Dax war das heute ein schwarzer Montag. Es ist die vor allem Prognose-Senkung des Schwergewichts SAP, die den Dax besonders unter Druck bringt. Werden in der „Monster-Berichtswoche“ nun auch die amerikanischen Tech-Werte enttäuschen? Neben den hohen Corona-Zahlen (und den damit verbundenen schwächeren Konjunkturdaten wie heute beim ifo Index) wirkt der fehlende Stimulus-Optimismus auf die Aktienmärkte belastend – dabei ist Montag doch eigentlich der klassische Tag für Impfstoff-Optimismus. Dazu steigt die Nervosität vor der US-Wahl, bei der sich die höchste Wahlbeteiligung seit dem Jahr 1908 (!) abzeichnet. Wird der „Reflations-Trade“ vielleicht doch nicht funktionieren?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen