Finanznews

Die Wall Street wird nervös! Marktgeflüster (Video)

Trotz der Drohung von Donald Trump, den Handelskrieg zu eskalieren, war die Wall Street gestern entspannt geblieben – aber dann kam gestern nachbörslich die Ankündigung durch Mnuchin und Lighthizer, dass am Freitag die Zölle gegen chinesische Waren im Volumen von 200 Milliarden Dollar angehoben werden. Nun ist die Wall Street nervös, da hilft auch nicht viel, dass Chinas Chef-Verhandler Liu He am Donnerstag nach Washington kommen wird – JP Morgan meint nun, dass die Abwärtsrisiken für die Märkte deutlich höher seien, wenn es zu keinem Deal kommt, als das Aufwärtspotential, wenn es zu einem Deal kommt. Der lange robuste Dax wird heute „verprügelt“, auch nachdem die EU-Komission vor weiterer Schwäche der Wirtschaft warnt..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Man ist das eine geile US-Schaukelbörse – da werden ja Bullen wie Bären gleichermaßen verschaukelt :-) Ist nur die Frage, ob das letztendlich in eine Bullen- oder Bärenrakete münden wird. Noch scheint mir das Szenario, dass seit dem 1. Mai im S&P500 nur eine Korrektur abläuft (die heute vielleicht beendet wurde), das wahrscheinlichere zu sein. Bullen ahoy? Schaumermal…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage