Aktien

Die Wall Street zweifelt an Trump – und wie sieht es mit den Steuersenkungen aus?

FMW-Redaktion

Das Scheitern Trumps, Obamacare zu ersetzen, hat durchaus Spuren hinterlassen an der Wall Street. Zwar konnten die US-Märkte nach einem Abverkauf zu Handelsstart sich dann wieder erholen, aber das Image Trumps eines stest erfolgreichen „Dealmakers“ hat doch gelitten. Das merkt man, wenn man Peter Tuchman zuhört, dem auch die Zweifel an Trump kommen:

Die Wall Street aber interessiert sich nur für ein Thema: die Steuerreform. Worum es da geht, wo die Schwierigkeiten und Lösungsansätze sind, bringt Jochen Stanzl gut auf den Punkt:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage