Allgemein

Dirk Müller: Tanker-Flüssiggas von Trump statt Pipeline-Gas vom „Erpresser“ Putin?

Gestern war es eines der großen Ergebnisse der Gespräche zwischen Donald Trump und Jean-Claude Juncker. Die EU werde nun zügig beginnen Flüssiggas (LNG) aus den USA zu kaufen, welches dort auf Tankern nach Europa verschifft wird. Günstiger und umweltschonender geht es über die Ostsee-Pipeline aus Russland, worauf Dirk Müller in seinem aktuellen Video hinweist. Aber Hauptsache Gas aus den USA, so bemerkt Müller. Er hinterfragt auch die Argumentation, dass sich die Europäer mit Gas aus den USA unabhängiger vom „Erpresser“ Russland machen würden. Aber ist das was die USA da tun, nicht eher eine Erpressung? Und hat Russland die EU jemals mit seinem Gas erpresst? Geht es den USA nicht einfach nur um einen neuen Absatzmarkt für seine Energie-Industrie? Hier die Meinung von „Mr. Dax“ Dirk Müller.


Ein Flüssiggas-Tanker. Foto: Pline (CC BY-SA 3.0)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

11 Kommentare

  1. Das in Deutschland verwendete Erdgas stammt zur Zeit zu einem Drittel bis ca. 40% aus Russland. Von diesem einen Anbieter ist Deutschland also recht stark abhängig. Ob Russland das in der Vergangenheit ausgenutzt hat oder nicht, ist doch dafür irrelevant. Wenn ich praktisch das gleiche Produkt von anderen Anbietern erhalten kann, sollte ich mir die entsprechenden Angebote zumindest ansehen. Und ganz grundsätzlich halte ich es auch für sinnvoll, möglichst viel Handel mit demokratischen Partnerländern zu treiben und möglichst wenig mit Autokratien und Diktaturen. Das ist sozsuagen auf volkswirtschaftlicher/politischer Ebene das Gegenstück zum Kauf von regionalen, Fair-Trade, Bio-Produkten.

    1. „Und ganz grundsätzlich halte ich es auch für sinnvoll, möglichst viel Handel mit demokratischen Partnerländern zu treiben und möglichst wenig mit Autokratien und Diktaturen. Das ist sozsuagen auf volkswirtschaftlicher/politischer Ebene das Gegenstück zum Kauf von regionalen, Fair-Trade, Bio-Produkten.“
      Das wird wohl ein Wunsch bleiben. Ansonsten müssten wir ja auch anfangen unseren Handel mit China einzuschränken.

      Ich sehe es auch aus dem Grund wie Herr Müller eher als Erpressung der Amis.
      Gebe Ihnen aber Recht, man kann sich das Angebot ja mal ansehen oder hören, denn zu viel Abhängigkeit ist meiner Meinung nach auch nicht gut, aber nicht nur von den Russen auch von den Amis.

      Das genau dass der Grund eigentliche Grund ist, sieht man daran, dass wir ja keinen Handel mehr mit den Chinesen betreiben. Das ist ja auch alles andere als eine Demokratie.

      1. Der letzte Satz ist irgendwie ein Überbleibsel meiner Gedanken.

      2. Humbug. Die BRD war den ganzen kalten Krieg lang vom russischen Gas abhängig. Wie auch jetzt, da die Nato 50km vor der russischen Grenze Krieg spielt.

        Nie gab oder gibt es deswegen Probleme.
        Erst mit den Tatsachen beschäftigen, dann tippen

        1. ja, die BRD war von sowjetischen gas abhängig… und was ist da nun Ihr Argument?

          Sie haltes es also für kein Problem, bei einem wesentlichen Gut wie der Energieversorgung von einem Anbieter abhängig zu sein; ich sehe das anders.

    2. Erpresser Putin? Was für eine unangebrachte Floskel im Zusammenhang mit möglicher Gas Lieferung. Russland hat noch nie international bindende Verträge gebrochen und die USA ….. ! Ein Vertrag mit „Trump“ ist nichts wert, denn Erpressung ist seine Vertragsgrundlage.

  2. Und Saudi Arabien? Da dürfen Frauen seit neuestem den Führerschein machen. Oder war das Iran? Man blickt bei dem rasenden Fortschritt ja gar nicht mehr durch. (Bei uns seit dem 19. Jhdt.)

  3. Und was ist mit Guantanamo? Obama hatte bei der Wahl doch versprochen, es zu schließen und das Waterboarding zu beenden. Naja. Wahrscheinlich der Kongress dagegen. Und die Todesstrafe in China? Und in den USA? Gibts die noch? Oder in Saudi Arabien?

    1. ja und die Anzahl der Guantanmo-Insassen wurde ja auch deutlich reduziert – das Reduzieren auf Null hat er nicht ganz geschafft. Ist nur lustig, dass er nun von Leuten dafür angegriffen wird, die Applaudieren, wenn Trump sagt, dass er Guantanamo evrstärkt nutzen möchte.

  4. „Erpresser“ .. das ist Orwellsche Gedanken-Kunst – wir drehen alles um, dann stimmt´s.

    Teuer ist besser? -> Billiger ist Besser? -> Teurer ist, ja was nun,
    Gas aus Russland -> Leitung liegt & fließt …
    Flüssiggas aus USA -> erst verflüssigen, in Tanks abfüllen -> per Ship over the Ocean,
    kostet alles Extra, muss dann abgeladen werden (Löschen) und neu abgefüllt werden,
    per LKW in Europa verteilt werden … noch Fragen?
    Teurer ist Besser, ja – klar logisch!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage