Aktien

Donald Trump der König der Schulden – und die Enteignung der Sparer

Donald Trump ist fraglos der König der Schulden - nun wird das, was für seine privaten Unternehmungen galt, zur Staatspolitik! In Kürze wird das US-Finanzministerium die inzwischen wieder neu aufgenommenen Schulden nachbuchen und dann wohl über die Marke von 21 Billionen Dollar kommen. Alleine am Montag und Dienstag haben die USA 145 Milliarden über die Emission von Anleihen aufgenommen..

FMW-Redaktion

Donald Trump ist fraglos der König der Schulden – nun wird das, was für seine privaten Unternehmungen galt, zur Staatspolitik! In Kürze wird das US-Finanzministerium die inzwischen wieder neu aufgenommenen Schulden nachbuchen und dann wohl über die Marke von 21 Billionen Dollar kommen. Alleine am Montag und Dienstag haben die USA 145 Milliarden über die Emission von Anleihen aufgenommen, das Tempo der Anleiheemissionen in 2018 ist atemberaubend, weil man schlicht Geld braucht.

Das Geld wiederum braucht man, um die US-Steuerreform zu finanzieren, die faktisch eine Geschenk an die US-Unternehmen ist – auf Pump, also faktisch auf Kosten des US-Steuerzahlers, der mit ein paar Krümeln abgespeist wird durch die eben diese Steuerreform. Und die ausländer sollen das finanzieren – aber die sind ja total unfair mit den USA umgegangen, nicht war? Also bitte liebe Ausländer, kauft schön weiter unsere Schulden, wir schreiben weiter bei euch an, aber das ist total unfair wie ihr euch verhaltet!

Sehen Sie dazu Florian Homm mit seiner Einschätzung der Dinge:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Oops, und trotz „konjunkturfördernder“ Rekordschulden will das US-BIP einfach nicht richtig anspringen! Die Fed Atlanta hat bekanntermaßen einen hohen track record. Ob’s den Donald je interessiert?

    https://www.zerohedge.com/news/2018-03-14/atlanta-fed-gdp-forecast-plunges-below-20

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage