Indizes

Dow Jones: „25.000 Punkte – wir kommen“!

FMW-Redaktion

Wollt ihr die totale Euphorie? Hier ist sie, in Gestalt von Peter Tuchman, der jetzt schon einmal das Ziel von 25.000 Punkten im Dow Jones ausruft! Er bringt aber die Stimmung der Wall Street gut auf den Punkt mit seiner Aussage, dass der Grund der Rally die Kombination aus Hoffnungen auf die US-Steuerreform kombiniert mit Eindeckungen von Short-Positionen ist:

Jochen Stanzl über die Bedeutung von Thanksgiving in den USA – die Vorfreude befeuert die Börsen, der Hang Seng mit einem Allzeithoch heute, gleichzeitig die asiatischen Aktienmärkte höher als beim Peak im Jahr 2007:

Und was macht der Dax daraus? Ronald Gehrt bleibt vorsichtig und meint, die „Wende wäre greifbar“:

iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/fw5P6Zx2nkc“ frameborder=“0″ allowfullscreen>

DrMartin Kawumm sieht den Dax jetzt an einem Wendepunkt:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Spätestens wenn die Steurreform durchkommt, verlieren die Marktteilnehmer vollkommen den Verstand. Dann sehen wir auf jeden Fall die 30.000 Punkte Marke bis Jahresende.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage