Indizes

Dow Jones: Korrekturmodus!

Wie weit geht die Korrektur beim Dow Jones?

Eine Analyse von Henrik Becker

Wie ich es in meiner letzten Ausgabe (Tsunami Ausgabe 5) hat der Dow Jones mit Erreichen des 2.62 Retracements (25.845 Punkte) sein mittelfristiges Ziel erreicht. Ein weiteres Ansteigen wäre demzufolge nicht mehr nötig gewesen. An den letzten Tagen hat sich in der Tat eine zunächst kleinere Korrektur eingestellt und sollte demnach nicht überraschen. Noch ist nichts Dramatisches zu konstatieren; noch ist der sehr langfristige Aufwärtstrend, wie der obere Chart es zeigt, intakt.

(Chart durch anlicken vergrößern)

Ausblick:


Der Dow Jones führt derzeit eine kleine Korrektur als Teil der übergeordneten Welle (
iv) aus. Diese Welle nimmt allerdings erst durch das nachhaltige Unterschreiten des kleinen 0.24 Retracements bei 25.041 Punkten ihren Lauf. Bis dahin bleibt, ungeachtet der leicht angeschlagenen Verfassung, der Lauf bis 27.425 Zählern (2.62 Retracement) absolut realistisch. Das idealtypische Ziel für eine Welle „4“ liegt zwischen den beiden 0.24 und 0.38 Retracements, hier im Chart leicht unterhalb von 23.965 Punkten. Wesentlich tiefer wird sich der Dow Jones nicht fallen lassen müssen.

Dementgegen würde der Bruch der 0.38-Unterstützung (22.459 Punkten) den längerfristigen Aufwärtstrend abschließen und einer größeren Korrekturbewegung Tür und Tor öffnen. Auch wenn ein derartiges Szenario regeltechnisch zu rechtfertigen wäre, sehe ich die Wahrscheinlichkeit des Eintretens als sehr gering an.

Dieser Schritt bleibt uns nicht erspart, doch ist die Zeit hierfür noch nicht reif. Nach erfolgtem Abschluß von (iv) wird die sich anschließende (v) den Dow Jones noch einmal leicht ansteigen lassen. Im Chart habe ich diese Bewegung bereits angedeutet. Viel ist nicht zu erwarten, da es sich um die finale Welle des Trends handelt.

Fazit:


Der Dow befindet sich, im Rahmen eines Aufwärtstrends, kurzfristig im Korrekturmodus. Dieser Bewegung steht ein relativ eng bemessener Raum zur Verfügung. Dennoch rate ich von einer erneuten Positionierung in den Index ab. Sichern Sie Ihre kurzfristigeren Positionen auf dem
0.24 Retracement bei 25.041 Punkten ab.

Hinweis der FMW-Redaktion: Sie können sich die neueste Version des Tsunami-Börsenbriefs, der die wichtigen und großen Märkte behandelt, hier kostenlos und unverbindlich herunterladen (nach vorheriger Registrierung):

https://finanzmarktwelt.de/testen-sie-kostenfrei-den-tsunami-boersenbrief/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage