Indizes

Dow Jones: Neustart der Rally nach „Crash“ der Vorwoche?

Der Dow Jones hat ist seinem März-Tief ca. 50% gestiegen. In der letzten Woche erlebte der Index einen herben Rückschlag mit einem ziemlich intensiven, geradezu Crash-artigen Ausverkauf. In dieser Handelswoche ist der Index jedoch auf einer „Mission“, die Verluste der letzten Woche wieder auszugleichen, da die Aktienmärkte insgesamt seit Anfang dieser Woche wieder deutlich anzogen. Neun der 30 Dow-Komponenten verzeichneten Gewinne von über 2%.

Gemäß der Chartanalyse bleiben die Preise knapp unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Bei der Kurserholung am Dienstag stieg der Index jedoch wieder, wenn auch nur kurzzeitig, über diesen vor allem für institutionelle Investoren wichtigen gleitenden Durschnitt hinaus. Derzeit herrscht im Umfeld des großen Verfalls eine gewisse Unsicherheit – wie kann man sich jetzt in dem Traditions-Index, der jedoch mit nur 30 Werten nicht wirklich repräsentativ für den amerikanischen Aktienmarkt ist, positionieren?

David Jones, chief investment strategist bei capital.com, sucht einen Einstieg auf der Short-Einstieg – will aber die weitere Kursentwicklung abwarten und diesen Short-Einstieg erst mit dem Bruch des Tiefs beim Dow Jones der letzten Woche setzen:

Wie geht es beim Dow Jones jetzt weiter?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage