Konjunkturdaten

Draghi drängt Italien zu Reformen – dritte Rezession seit 2008

Von Claudio Kummerfeld

Italien rutscht gerade in die dritte Rezession seit 2008. Oder ist es eher eine durchgehende Rezession ? EZB-Präsident Mario Draghi drängt jetzt mit eindringlichen Worten sein Heimatland zu Reformen im Bereich Arbeitsmarkt, Justiz, Wettbewerbsfähigkeit usw. Italien dürfe nur sich selbst die Schuld an der aktuellen Lage geben. Das am Mittwoch bekannt gegebene BIP für das 2. Quartal schrumpfte um 0,2 %. Premierminister Matteo Renzi kündigt einschneidende Maßnahmen an, um den Arbeitsmarkt flexibler zu machen uvm…. das dauert, wenn er es denn überhaupt umgesetzt bekommt. Harte Zeiten für Italien und die Euro-Zone.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage