Finanznews

Draghis Abschiedsvorstellung! Videoausblick

Heute ist die Abschiedsvorstellung von Mario Draghi mit seiner letzten Pressekonferenz! Die EZB wird jetzt länger die Füße stillhalten, nachdem sie ihr Pulver bereits auf der letzten Sitzung verschossen hat. Draghi hat 2012 vielleicht die Eurozone gerettet („whatevr it takes“), aber die Maßnahmen der Notenbank versanden inzwischen weitgehend ergebnislos. Spannender ist das, was bei der Fed passiert, die die Märkte mit immer höheren Liquiditäts-Maßnahmen versorgen muß – für heute wurden die Summen erneut angehoben. Was ist da los – warum dieser plötzlich so immense Bedarf an Liquidität? Heute die Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland im Fokus, in den USA melden Konzerne wie Amazon und Intel, nachdem Microsoft gestern die Erwartungen erfüllt hat – und Tesla wunderliche Zahlen meldete..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Ich freue mich schon auf den Major.

    1. Und wie und wann werden wir das jemals erfahren, was da los ist, das die FED zu den Liquiditätshilfen bewegt?

  2. @OZO, na wie immer dann wenn es die Märkte nicht mehr gefärdet. Sonst würden die Märkte ja nicht mehr steigen :-). Und das will kein Notenbanker dieser Welt riskieren.
    Und wenn sie was dazu sagen, dann bestimmt nicht die Wahrheit :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage