Bitcoin

Drei Gründe, warum der Preis für Bitcoin weiter steigen wird..

Absturz oder erst der Anfang der Preisexplosion bei Bitcoin? Drei Gründe, die für weitere Anstiege sprechen - und ein paar Einwände..

FMW-Redaktion

Bitcoin, Bitcoin, Bitcoin – inzwischen wird man von Menschen auf das Thema angesprochen, die ansonsten in Sachen Finanzen ein herzliches Desinteresse an den Tag legen. Mit der Einführung des Bitcoin-Futures an der CME ist nun aber vielleicht so ein bißchen die Luft raus, schließlich hatte man der Einführung der Bitcoin-Futures an der CBOE ud vor allem an der CME (dort wird der Haupthandel in Zukunft stattfinden) entgegengefiebert. Bitcoin überwand heute kurzzeitig den 20.000er-Bereich, doch anders als eine Woche zuvor bei der Einführung des Bitcoin-Futures an der CBOE konnten die Gewinne heute nicht gehalten werden.

Nun ist die Frage: wie geht es weiter mit dem Bitcoin-Preis? Dr. Julian Hosp, der noch in der letzten Woche vor allzu großer Euphorie gewarnt und angegeben hatte, 20% seines Portfolios verkauft zu haben, nennt drei „weitgehend unbekannte“ Gründe, warum der Preis langfristig weiter steigen werde:

Wenn einem schon der Friseu erzählt, dass er in Bitcoin investiert sei, ist es dann Zeit zu verkaufen? Diese und andere Fragen zu Bitcoin und Kryptowährungen werden dem „Investment Punk“ gestellt, hier seine Antworten:

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage