Indizes

Einschätzungen der Wall Street, wenige Stunden vor der Entscheidungen zu den Folgen bei einem Scheitern der Verhandlungen

An der Wall Street wird spekuliert auf Teufel komm raus, was eine Einigung oder eine Nichteinigung für Reaktionen am Aktienmarkt zeitigen wird. Hier ein paar der geäußerten Schlussfolgerungen:

  • Wall Street Urgestein Art Cashin brachte es auf den Punkt: Die Märkte beobachten die Tweets und die Tweets beobachten die Märkte. Erst gerade wieder zu beobachten. Kaum sprach Trump etwas von Alternative, sprang der Dow um 100 Punkte nach oben.
  • Jede Seite glaubt, die andere Seite bräuchte den Deal dringender.
  • Das Szenario der Nichteinigung ist viel grausiger als das Einigungsszenario positiv.
  • Sollten die Zölle kommen, könnte der S&P 500 auf 2650/2600 fallen, bei einer Einigung könnte allenfalls ein Anstieg auf 2950/3000 erfolgen.
  • Der S&P 500 ist diese Woche bis zu 4% gefallen, der Shanghai Composite 7,4%, das heißt aber nicht, dass die Wall Street unempfindlicher ist, denn der chinesische Index ist schon vorher 30% gestiegen und liegt jetzt noch 22,4% im Plus.
  • Bei der Verhängung von Zöllen wären die Gewinnrechnungen für 2020 Makulatur, ebenso wie die Kurs/Gewinn-Verhältnisse, kurzum die Märkte wären auf einmal sehr teuer (das KGV liegt im optimistischen Szenario bereits bei 17).
  • Die gestrige Auktion der 10-jährigem US-Treasury verlief ohne große Nachfrage, hat sich China als größter Anleiheinvestor etwa zurückgehalten?

 

Fazit

Der Handelsdeal mit seinen Implikationen ist schon tausendfach thematisiert worden, das heißt die Investoren stellen sich auf beide Möglichkeiten ein. Das bedeutet wiederum, dass Viele bereits Absicherungen gekauft haben, die einen Absturz mildern würden (durch Eindeckung der Optionen). Damit bin ich beim Punkt. Die großen Überraschungen an den Märkten geschehen immer dann, wenn etwas Unerwartetes geschieht und nicht etwas, was tagelang vorher absehbar ist. Kaum zu erwarten, dass die großen Geldhäuser ohne Absicherung den Trumpentscheid abwarten. Deshalb bin ich sehr gespannt auf die Reaktion der Märkte – in der ersten Reaktion und in der weiteren Folge.

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage