Europa

Einzelhandelsumsätze mit deutlichem Anstieg, Lebensmittel sogar +6,2%

Die Einzelhandelsumsätze in Deutschland sind von März 2017 auf März 2018 um 1,3% gestiegen. Das klingt zunächst nicht nach viel. Aber entscheidend ist, dass der März 2018 sogar noch einen Verkaufstag weniger hatte als der März 2017. Somit hätten die Umsätze dieses Jahr auch durchaus rückläufig sein können. Unter diesem Aspekt zeigt der aktuelle Zuwachs die robuste Lage im deutschen Binnenkonsum!

Die Umsätze bei Lebensmitteln steigen binnen Jahresfrist sogar um 6,2%. Der Internethandel, der lange Zeit immer deutlich kräftiger zulegte als der stationäre Handel, stieg „nur“ um 1,7%. Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte verlieren beim Umsatz 4,8%. Sonstige Umsätze wie beispielsweise Bücher und Schmuck verlieren 4,2% an Umsatzvolumen.

Eine Erklärung gerade für den kräftigen Zuwachs gerade bei Lebensmitteln könnte sein, dass ganz vereinfacht gesagt durch den Flüchtlingszuzug hunderttausende neue Konsumenten hinzukommen, die Lebensmittel kaufen. Das steigert natürlich den Umsatz!

Einzelhandelsumsätze

Quelle: Destatis



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage