Finanznews

Endet in dieser Woche die Rally? Videoausblick

Seit Ende Dezember geht es ununterbrochen nach oben – so hat etwa der Nasdaq 100 seitdem 30% zugelegt, und das obwohl die Gewinnerwartungen im negativen Bereich liegen. Zahlreiche Parameter deuten auf eine geradezu historische Überkauftheit (MACD beim Nasdaq auf Allzeithoch) hin – die Rally basiert bislang vor allem auf dem Prinzip Hoffnung (auf baldige Zinssenkungen durch die Fed und den ultimativen Handelsdeal zwischen den USA und China). Aber in dieser Woche fällt ein Treiber der Rally an der Wall Street schon großteils weg: die Aktierückkäufe der Unternehmen. Ende dieser Woche werden ca. 70% der im S&P 500 gelisteten Unternehmen in der blackout period sein, also keine eigene Akien zurück kaufen können. Heute morgen die US-Futures schon einmal tiefer, daher auch der Handelsstart des X-Dax schwächer..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Mahlzeit.Die Aktienrückkäufe gehört zu meinen Lieblingsthemen.Die Bezeichnung dafür lautet „Bilanzfälschung in Bezug auf Eigentumsrecht“. Das Gleiche gilt für die Bilanz der ZB`s. Desweiteren dient sie dazu den Blick auf die Realität zu verzerren und einen Handlungvorteil zu erzeugen. Bitte halten Sie diese Themen auch weiterhin immerwieder auf der Agenda.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage