Aktien

eon-Quartalszahlen: Umsatzrückgang nur buchhalterisch, Ausblick leicht optimistischer

Die eon-Quartalszahlen wurden heute veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 7,2 Milliarden Euro (Vorjahresquartal 8,3).

Der Gewinn (Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten) liegt bei 173 Millionen Euro (Vorjahresquartal -155).

Zum Umsatzrückgang, der ja auch im Quartal spürbar ist, erwähnt eon für die ersten neun Monate, Zitat:

Dieser Rückgang resultierte weitgehend aus geänderten Bilanzierungsregeln für bestimmte Umlagen, die im Rahmen der Einführung von IFRS 15 erstmals im Jahr 2018 zur Anwendung kamen. Die betreffenden Umlagen sind fortan nicht mehr brutto, sondern saldiert mit den korrespondierenden Materialaufwendungen auszuweisen.

Hier zur Aussicht für das Gesamtjahr eon im Wortlaut:

Wir erwarten weiterhin ein bereinigtes Konzern-EBIT im Bereich von 2,8 bis 3,0 Mrd €. Für den bereinigten Konzernüberschuss rechnen wir 2018 nach wie vor mit einem Ergebnis von 1,3 bis 1,5 Mrd €. Für beide Ergebnisgrößen erwarten wir nun einen Wert in der oberen Hälfte der jeweiligen Bandbreite.

eon-Quartalszahlen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage