ActivTrades Erfahrungen & Test 2022

ActivTrades Erfahrungen & Test 2022 | Seriös oder Betrug?

Aktien
ETF
CFD
94/100
Bewertung
Zu ActivTrades Aktien
Highlights
  • Moderne und intuitive Handelsplattform
  • Regulierter und lizenzierter Broker
  • Faires Gebührenmodell
98/100
Bewertung
Zu ActivTrades ETF
Highlights
  • Über 50 ETFs verfügbar
  • Kommission ab 1 Euro oder 0,01 Prozent
  • Margin zwischen 20 und 30 Prozent
92/100
Bewertung
Zu ActivTrades CFD
Highlights
  • Mehr als 500 Basiswerte
  • Aktien, Rohstoffe, Anleihen, Indizes
  • Kommissionen auf fairem Niveau

Sie interessieren sich für den Online-Broker ActivTrades? Wir haben für den aktuellen Test eigene ActivTrades Erfahrungen gesammelt. Bei unserem Praxistest haben wir uns als Kunden ausgegeben, um ähnliche Erfahrungen zu machen wie jeder Trader, der sich für diesen Broker entscheidet.

Vor allem aufgrund des starken Angebots im Bereich der CFDs kommen wir am Ende zu einer überdurchschnittlich guten ActivTrades Bewertung. Aber auch wenn Sie sich für den Forex-Handel oder ETFs interessieren, bekommen Sie einiges geboten. Besonders wichtig: ActivTrades ist ein seriöser Online-Broker mit EU-Lizenz. In unserem Testbericht finden Sie alle Details zu den Stärken und Schwächen von ActivTrades.

Neukundenbonus: nicht viele Vorteile verfügbar

Für professionelle Kunden gibt es einen Cashback. Aber ein professionelles Handelskonto ist erst ab einem Anlagevermögen von 500.000 Euro verfügbar. Somit ist es nur für eine kleine Kundengruppe möglich, diesen durchaus wertvollen Vorteil zu nutzen. Für normale Privatkunden gibt es keinen Neukundenbonus oder etwas in dieser Art.

Unser eToro Review hat uns in der Bonuskategorie mehr Freude bereitet. Beim ActivTrades Test haben wir zwar viele positive Details gefunden, aber bei den Bonusangeboten könnte der Broker noch deutlich nachlegen. Letztlich reicht es deswegen auch nicht für eine absolute Top-Platzierung in unserem Vergleich.

Benutzerfreundlichkeit: übersichtlich und durchdacht

Die Webseite von ActivTrades macht insgesamt einen sehr aufgeräumten Eindruck. Die Inhalte werden sinnvoll präsentiert. Die Menü-Struktur wirkt durchdacht und kundenfreundlich. Das macht es Einsteigern leicht, Informationen über das Angebot zu finden und die diversen Möglichkeiten auszuprobieren. Auch der Zugang zur wichtigen Gratis-Demo ist leicht zu finden.

Nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch überzeugt ActivTrades. Alle Inhalte werden schnell geladen. Lange Wartezeiten gibt es nicht, auch nicht bei den Handelsplattformen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für eine überdurchschnittlich gute ActivTrades Bewertung in dieser Kategorie. Eine gut strukturierte Webseite ist immer auch ein Beleg dafür, dass hinter dem Angebot Profis stecken, die genau wissen, welche Inhalte wichtig sind.

Konto bei ActivTrades: Privatkonto ist erste Wahl

Bevor Sie bei ActivTrades handeln können, müssen Sie ein Konto eröffnen. Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Kontotypen verfügbar sind. Genauso wie beim Capital.com Review haben wir selbst Konten angelegt, um uns einen umfassenden Eindruck zu verschaffen. Bevor Sie aber ein richtiges Konto eröffnen, können Sie die Gratis-Demo nutzen, auch über die ActivTrades App.

Mit der Gratis-Demo können Sie die drei verfügbaren Handelsplattformen ausprobieren und ein Gefühl dafür bekommen, was angeboten wird. Die Gratis-Demo funktioniert nach unseren Erfahrungen unkompliziert. Wenn Sie mit echtem Geld handeln möchten, brauchen Sie allerdings entweder ein Privatkonto oder ein professionelles Handelskonto.

Privatkonto

Das Privatkonto ist für die meisten Privatleute, die in ihrer Freizeit traden, die erste Wahl. Sie können das Konto schnell und unkompliziert eröffnen. Am Ende findet eine Verifizierung der Kundendaten statt. Wir haben es bei unserem ActivTrades Test geschafft, innerhalb weniger Stunden das Konto zu eröffnen, die Verifizierung durchzuführen und die erste Einzahlung zu tätigen. Sie können maximal mit einem 30er-Hebel traden.

Professionelles Handelskonto

Das professionelle Handelskonto ist nur für Kunden, die ein Anlagevermögen von mindestens 500.000 Euro zur Verfügung haben. Zudem müssen Sie nachweisen, dass Sie über die nötigen Voraussetzungen und Erfahrungswerte verfügen. Maximal sind Trades mit einem 400er-Hebel möglich. Für unsere ActivTrades Bewertung ist es ein positiver Faktor, dass es möglich ist, ein professionelles Handelskonto mit entsprechenden Vorzügen zu eröffnen.

Handelsplattform: drei Plattformen zur Auswahl

Nach unseren ActivTrades Erfahrungen stehen gute Handelsplattformen zur Verfügung. Die einfachste Lösung ist die Plattform ActivTrader, das hauseigene Produkt. Direkt im Browser kann der Kunde seine Trades machen und das Konto verwalten. Das funktioniert nach unseren Erfahrungen reibungslos. Für erfahrene Trader gibt es zwei Lösungen, die noch besser sind, aber eine Installation erfordern.

Die Handelsplattform MetaTrader 4 ist populär und wird nicht nur von ActivTrades genutzt. Viele Trader nutzen diese Plattform seit Jahren. Somit bietet es sich für viele neue Kunden an, von Anfang an auf MetaTrader 4 zu setzen. Wer sich mit dieser Plattform bereits bestens auskennt, kann diesen Schritt bedenkenlos gehen.

Eine weitere attraktive Option ist MetaTrader 5, die Weiterentwicklung von MetaTrader 4. Die Funktionalität ist etwas besser und es gibt ein paar neue Features. Aber letztlich ist es vor allem eine Geschmacksfrage, ob Sie die vierte oder die fünfte Version der populären Handelsplattform bevorzugen.

Mit den Handelsplattformen bietet ActivTrades noch diverse Tools an, die dem Trader das Leben leichter machen, etwa einen Pivot Points Indicator, SmartOrder 2 und SmartForecast. Die Tools können im Alltag nützlich sein, gerade für Privatkunden, die nicht viel Geld in zusätzliche Tools investieren möchten.

Ein- und Auszahlungen: zuverlässig, sicher und gute Zahlungsmethoden

Sie können für Ihre Ein- und Auszahlungen bei ActivTrades eine Banküberweisung nutzen. Die Banküberweisung ist die langsamste Zahlungsmethode. Es dauert in der Regel einen Werktag, bis das Geld auf dem Konto ankommt. Wenn Sie mit Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, PayPal, eine Debitkarte oder eine Kreditkarte einzahlen, wird die Einzahlung innerhalb von 30 Minuten gutgeschrieben. Bei den Recherchen für unser Smartbroker Review waren die Einzahlungen sogar noch einen Tick schneller auf dem Konto.

PayPal
Visa
Mastercard
Neteller
Überweisung
+ 2

Auch die ActivTrades Auszahlung funktioniert tadellos. Bei unserem ActivTrades Test haben wir gute Erfahrungen mit den Einzahlungen und Auszahlungen gemacht. Auszahlungen, die bis 12:30 Uhr beantragt werden, werden am gleichen Tag freigegeben. Das ist eine faire ActivTrades Auszahlungsdauer.

Gebühren: bei einigen Transaktionen zusätzliche Kosten

Gebühren sind ein leidiges Thema bei Online-Brokern. Deswegen schauen wir ganz genau hin, damit Sie nicht plötzlich mit Gebühren konfrontiert werden, von denen Sie vorher nichts geahnt haben. Glücklicherweise sind die meisten Transaktionen nach unseren ActivTrades Erfahrungen gebührenfrei. Aber es gibt Ausnahmen. Positiv ist, dass die Gebühren transparent angegeben werden. Zudem sind die Gebühren auf dem üblichen Niveau.

Wenn Sie mit einer Debitkarte oder einer Kreditkarte einzahlen, müssen Sie eine Gebühr von 0,5 Prozent bezahlen. Falls die Karte von einer Bank außerhalb der EU stammt, steigt die Gebühr auf 1,5 Prozent. Auszahlungen per Banküberweisung in US-Dollar sind mit einer Gebühr von 12,50 US-Dollar verbunden. Sie können die Gebühren leicht vermeiden, indem Sie andere Zahlungsoptionen verwenden.

Kundenservice: rund um die Uhr stark per Live-Chat

Kundenservice ist ein wichtiges Thema, wenn es um Online-Broker geht. Der ActivTrades Support ist rund um die Uhr erreichbar. Per Hotline und per Live-Chat können Sie Fragen stellen und Hilfe suchen, wenn Sie ein Problem haben. Der hervorragende Kundenservice ist ein wichtiger Grund, warum wir am Ende zu einer erstklassigen ActivTrades Bewertung kommen.

Bei unserem Test haben wir nicht nur die Hotline und den Live-Chat ausprobiert, sondern auch den E-Mail-Support. Auf allen drei Kontaktwegen wurde uns schnell und unkompliziert geholfen. Die erste Option ist aus unserer Sicht der Live-Chat. Aber wenn Sie lieber direkt mit einem Mitarbeiter über eine Hotline sprechen, haben Sie diese Möglichkeit bei ActivTrades auch. Die Kompetenz der Support-Mitarbeiter ist bei ActivTrades nach unseren Erfahrungen vorzüglich.

Regulierung und Einlagensicherung: seriös aufgestellt und hohe Sicherheit

Activtrades ist seriös aufgestellt. Das Unternehmen ActivTrades Europe SA ist als Tochterunternehmen von ActivTrades PLC (London) in Luxemburg (EU) registriert. Die BaFin hat ActicTrades als grenzüberschreitenden Dienstleister im Register stehen. Ein weiteres Seriositätsmerkmal ist die Mitgliedschaft im Financial Services Compensation Scheme (FSCS).

FCA - Financial Conduct Authority
CONSOB - Commissione Nazionale per le Società e la Borsa
SCB - Securities Commission of the Bahamas
CSSF - Financial Sector Supervisory Commission

Beim ActivTrades Test haben wir mit Freude festgestellt, dass die Einlagensicherung bei 1 Million Euro liegt. Dieser außergewöhnlich hohe Betrag geht deutlich über die Anforderungen der Regulierungsbehörde hinaus und gilt bereits seit 2017. Zusätzlich zur FSCS-Einlagensicherung gibt es eine kostenlose Zusatzversicherung für alle Kunden. Auch Anleger mit hohen Guthaben haben somit die Möglichkeit, von einer adäquaten Einlagensicherung zu profitieren.

Zusätzliche Features: Schulungen mit hoher Qualität

Nach unseren ActivTrades Erfahrungen können Sie sich auf sinnvolle Weise mit dem zur Verfügung stehenden Schulungsangebot weiterbilden. Vom Einzeltraining bis zu Webinaren zu bestimmten Themen reicht das Spektrum. Weiterhin finden Sie aktuelle Analysen zum Marktgeschehen. Dieser Bereich darf gerne noch weiter ausgebaut werden.

Im Webinar-Archiv finden Einsteiger viele interessante Inhalte. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit dem Trading haben, sollten Sie sich die Zeit nehmen und regelmäßig Schulungsinhalte nutzen. Grundsätzlich sollten Sie nicht nur einen Anbieter wählen, um sich zu informieren. Aber anders als beim ansonsten starken Admiral Markets Review können wir bei ActivTrades auch über einen gelungenen Schulungsbereich berichten.

ActivTrades ETF

ActivTrades Handelsangebot

Bei unserem ActivTrades Test haben wir uns das ETF-Angebot sehr genau angeschaut. Mit mehr als 50 ETFs ist Activtrades gut aufgestellt, aber nicht überragend. Sie können fast immer auch einen Short handeln. Die Margin liegt in der Regel zwischen 20 und 30 Prozent. Das Angebot darf gerne wachsen. In jedem Fall finden wir gut, dass ActivTrades endlich ETFs im Portfolio hat.

ActivTrades Handelskosten ETF

Sie können sich bei europäischen Werten für zwei Kostenmodelle entscheiden: 0,05 Prozent vom Transaktionswert (mindestens 1 Euro) oder 0,01 Prozent vom Transaktionswert (mindestens 5 Euro). In London müssen Sie 0,10 Prozent vom Transaktionswert (mindestens 1 Pfund) bezahlen. In New York beträgt die Kommission 0,02 US-Dollar (mindestens 1 US-Dollar). Wenn Sie sich für ein Anlegerprofil mit einem 1:1-Hebel entscheiden, müssen Sie keine Kommissionen bezahlen.

ActivTrades Börsen ETF

Sie können ETFs an zahlreichen Börsen in Europa, Asien und den USA handeln. Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass die Börsen-Auswahl auf den angebotenen Handelsplattformen nicht einheitlich ist. Aber an den großen Börsen in New York, London, Frankfurt und Tokio können Sie immer handeln. Nach unseren Erfahrungen ist es einfach, bei ActivTrades eine Börse auszuwählen, denn die Übersichtlichkeit ist gut.

Fazit zum Handel mit ETFs bei ActivTrades

Bei den ETFs ist ActivTrades gut, aber nicht überragend aufgestellt. Die Auswahl darf gerne noch weiterwachsen. Die Kosten sind relativ niedrig. Wir finden es gut, dass Kunden an europäischen Börsen zwischen zwei Kostenmodellen wählen können. Anfänger und Einsteiger können von der sehr günstigen Preisgestaltung profitieren.

98/100
Bewertung
ActivTrades Highlights
  • Über 50 ETFs verfügbar
  • Kommission ab 1 Euro oder 0,01 Prozent
  • Margin zwischen 20 und 30 Prozent
Zu ActivTrades
ActivTrades CFD

ActivTrades Handelsangebot CFD

Der CFD-Handel ist bei ActivTrades attraktiv gestaltet. Sie können Aktien, Rohstoffe, Anleihen und Indizes mit CFDs handeln. Insgesamt gibt es mehr als 500 Basiswerte. ActivTrades hat sich mit dem CFD-Handel einen Namen gemacht. Die große Auswahl ermöglicht ihnen viele attraktive Trades.

Besonders viele Möglichkeiten bieten die Aktien-CFDs aufgrund der angebotenen Bandbreite. Aber Sie können auch Rohstoff-CFDs, Anleihen-CFDs und Index-CFDs handeln. Die große Vielfalt ist ein Grund, warum wir am Ende zu einer sehr positiven ActivTrades Bewertung gelangen.

ActivTrades Handelskosten CFD

Die Handelskosten sind je nach Börse unterschiedlich. In Europa bekommen Sie die günstigste Kommission mit 0,01 Prozent vom Wert der Transaktion, wobei Sie mindestens 5 Euro bezahlen müssen. Wenn Sie eher kleine Trades machen, können Sie auch 0,05 Prozent vom Wert der Transaktion bezahlen. Bei diesem Preismodell müssen Sie mindestens 1 Euro bezahlen. Bei der Kontoeröffnung müssen Sie sich für eines der Preismodelle entscheiden. Sie können allerdings über den Kundenservice jederzeit eine Umstellung vornehmen lassen.

ActivTrades Handelsregeln CFD

Wenn Sie nicht gehebelt handeln möchten, können Sie CFDs ohne Kommission traden. Dazu müssen Sie sich für das 1:1-Anlegerprofil entscheiden. Für Kunden, die nie einen Hebel nutzen möchten, ist das eine großartige Option. Bei Bedarf können Sie mit der Zeit das Anlegerprofil verändern, wenn Sie Schritt für Schritt vom Anfänger zum Profi werden.

Fazit zum Handel mit CFDs bei ActivTrades

Der CFD-Handel ist die große Stärke von ActivTrades. Bei unserem Test waren wir beeindruckt von der Vielfalt der Basiswerte, die in diesem Bereich zur Verfügung stehen. Die Kostenstruktur ist fair und die Handelsplattformen funktionieren einwandfrei. Dadurch können Sie auf hohem Niveau mit CFDs handeln.

Nach unseren ActivTrades Erfahrungen sind speziell die Fans von Aktien-CFDs bei ActivTrades hervorragend aufgehoben. Aber auch die Rohstoff-CFDs bieten attraktive Möglichkeiten. Sie können sich schon vor der Kontoeröffnung das gesamte Portfolio in Ruhe anschauen, sodass Sie gezielt überprüfen können, ob die Basiswerte, die Sie bevorzugen, verfügbar sind. Besonders komfortabel funktioniert dies über die Gratis-Demo, die Sie vier Wochen lang nutzen können.

92/100
Bewertung
ActivTrades Highlights
  • Mehr als 500 Basiswerte
  • Aktien, Rohstoffe, Anleihen, Indizes
  • Kommissionen auf fairem Niveau
Zu ActivTrades

 

ActivTrades Forex

ActivTrades Handelsangebot Forex

Das Handelsangebot umfasst etwas mehr als 40 Währungspaare. Die Aufteilung in Majors, Minors und Exotics gewährleistet eine gute Übersichtlichkeit. Wir haben positive ActivTrades Erfahrungen mit dem Handelsangebot gemacht. Das Niveau in unserem Test war ähnlich hoch wie beim Naga Markets Review.

Besonders gut gefällt uns, dass nicht nur die großen Währungen berücksichtigt werden. Von Euro/Dollar bis zu Dollar/Rubel finden Sie viele spannende Handelsoptionen. Ein Blick in die Exotics-Kategorie lohnt sich gerade für erfahrene Trader. Anfänger sollten sich hingegen ausgiebig mit den klassischen Währungspaaren in der Majors-Kategorie beschäftigen.

ActivTrades Handelskosten Forex

ActivTrades verdient nur an den Spreads. Kommissionen werden nicht berechnet. Die Spreads sind überwiegend marktüblich, teilweise aber auch deutlich besser. Beim Währungspaar Euro/Dollar liegt der Ziel-Spread bei 0,50 Pips und der Durchschnitts-Spread bei 0,95. Das ist ein attraktives Niveau.

ActivTrades Handelsregeln Forex

Ungewöhnliche Handelsregeln haben wir beim Forex-Angebot von ActivTrades nicht gefunden. In der Praxis ist besonders bedeutsam, dass keine Kommission berechnet wird. Deswegen ist es umso wichtiger, auf die Spreads zu schauen. Obwohl man vermuten könnte, dass die Spreads durch die fehlende Kommission etwas ungünstiger sein könnten, ist das nach unseren Erfahrungen beim Praxistest nicht der Fall.

Fazit zum Forex-Handel

Beim Forex-Handel ist ActivTrades stark aufgestellt. Sie finden alle wichtigen und viele exotische Währungspaare. Dadurch ergeben sich viele interessante Trading-Chancen. Die Spreads sind fair und oft sogar sehr eng. Da Sie keine Kommission bezahlen müssen, können Sie gezielt von engen Spreads profitieren, indem Sie entsprechende Währungspaare auswählen.

94/100
Bewertung
ActivTrades Highlights
  • Mehr als 40 Währungspaare verfügbar
  • Auch viele exotische Währungspaare
  • Keine Kommission für Trades
Zu ActivTrades

ActivTrades FAQ

👍 Ist ActivTrades seriös?

ActivTrades ist ein bekannter Name. Aber ist der Online-Broker auch seriös? Wir haben einen umfangreichen Test gemacht, um genau diese Frage zu beantworten. Dabei sind uns zwei wichtige Regulierungsbehörden aufgefallen, die Antworten auf Ihre Frage haben. Wir erklären Ihnen im Detail, wie es um die Seriosität von ActivTrades bestellt ist und welche Auswirkungen diese Erkenntnis auf unsere ActivTrades Bewertung hat.

🖥️ Welche Handelsplattformen bietet ActivTrades an?

Beim ActivTrades Test konnten wir alle drei Handelsplattformen, die der Online-Broker anbietet, ausprobiert. Über die Gratis-Demo ist das erstaunlich einfach. Neben der eigenen Plattform ActivTrader hat der Online-Broker noch zwei weitere Handelsplattformen im Programm. Es ist allerdings nicht einfach, sich zwischen diesen beiden Plattformen zu entscheiden.

👨🏼‍💻 Wie funktioniert die Kontoeröffnung bei ActivTrades?

Am Anfang unserer ActivTrades Erfahrungen haben wir ein Konto bei diesem Online-Broker eröffnet. Gerade beim Thema Kontoeröffnung sind sich Anfänger und Einsteiger oft nicht ganz sicher, was wirklich gemacht werden muss und wie lange die Registrierung dauert. Aus diesem Grund haben wir einen Praxistest gemacht und können aus erster Hand berichten.

💸 Wie hoch ist die Einlagensicherung bei ActivTrades?

Ein wichtiges Detail bei unserer ActivTrades Bewertung ist die Einlagensicherung. Wir können keinen Online-Broker empfehlen, der keine vernünftige Einlagensicherung bietet. Deswegen haben wir genau hingeschaut und waren überrascht, wie hoch die Einlagensicherung ist. Wir haben gute Nachrichten für alle Trader, die ein Konto bei ActivTrades eröffnen möchten.

💱 Was lässt sich bei ActivTrades handeln?

Aktuell können Sie bei ActivTrades mit ETFs und CFDs handeln. Ferner ist auch der Forex-Handel verfügbar. Diese Angaben für sich allein genommen sagen aber noch nicht viel aus über das gesamte Angebot. Bei unserem ActivTrades Test haben wir uns die einzelnen Bereiche genau angeschaut, um Sie optimal zu informieren. Dabei haben wir festgestellt, dass nicht alle drei Bereiche gleich gut aufgestellt sind.

Fazit: ActivTrades ist insgesamt stark aufgestellt

ActivTrades hat sich in unserem Test als hervorragender Online-Broker erwiesen. Dass ActivTrades seriös arbeitet, lässt sich gut an der hochwertigen Regulierung erkennen. Zudem ist die Einlagensicherung in Höhe von 1 Million Euro überragend. Das Angebot darf gerne noch umfangreicher werden. Die Handelsplattformen sind insgesamt auf einem hohen Niveau. Das gilt auch für den mobilen Zugang.

Der Kundenservice ist nicht nur rund um die Uhr erreichbar, sondern auch inhaltlich herausragend. Die angebotenen Zahlungsmethoden sind gut, aber noch besser wäre, wenn alle Transaktionen gebührenfrei wären. Gut gefallen haben uns die Schulungsmöglichkeiten beim Test. Wir können Ihnen eine Kontoeröffnung beim Online-Broker ActivTrades nach unseren aktuellen Erfahrungen empfehlen.

94/100
Bewertung
Zu ActivTrades Aktien
Highlights
  • Moderne und intuitive Handelsplattform
  • Regulierter und lizenzierter Broker
  • Faires Gebührenmodell

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
Schließen
ActivTrades
94/100
Zu ActivTrades
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von ActivTrades hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter