Folgen Sie uns

Indizes

Erst ab 12.340 Punkten im Dax kann man von einer bullischen Bewegung sprechen? (VIDEO)

Die Bärenmarktrally im Dax sollte weiter auch aus solche bezeichnet werden. Ihr Potenzial sei aber größtenteils ausgeschöpft. Ab 12.340 Punkten könne man von einer bullischen Bewegung…

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Die Bärenmarktrally im Dax sollte weiter auch aus solche bezeichnet werden. Ihr Potenzial sei aber größtenteils ausgeschöpft. Ab 12.340 Punkten könne man von einer bullischen Bewegung im Dax sprechen, so Jochen Stanzl von CMC Markets. Bis dahin fehlen aber noch 80 Punkte. Mehr dazu in seinem folgenden ganz aktuellen Video.

Börse Daily erwähnt einen Abwärtstrend im Dax, der seit Juni noch in Kraft ist. Mehr zu dieser charttechnischen Sichtweise im folgenden Ausblick für heute.

6 Kommentare

6 Comments

  1. Avatar

    Marko

    16. August 2017 10:51 at 10:51

    Der DAX wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nach oben drehen, wieso auch nicht ?
    Im Jahr 2015 standen wir beim Dax bei 12500 Punkten…

    Von wegen : zu teuer…

  2. Avatar

    Marko

    16. August 2017 11:17 at 11:17

    Der DAX hat übriges eine „saubere“ Korrekturbewegung hinter sich, die die Amis, wenn das so weitergeht, wohl niemals sehen werden, es sei denn, der Bundesbank-Beamtenladen – EZB sagt was… :D

    Aber immerhin, 2018 würden sie es in Erwägung ziehen, vielleicht mal den Fuß vom EZB-Gaspedal zu nehmen …

  3. Avatar

    Masud79

    16. August 2017 12:31 at 12:31

    Stanzl spricht von eine bärenmarkt Rallye. Seit wann befinden wir uns im bärenmarkt ?? Der Typ scheint ja richtig Ahnung zu haben ..

    • Avatar

      berti

      16. August 2017 12:43 at 12:43

      naja, irgendwie schon, sonst würde ernicht da sitzen wo er sitzt ;-)

    • Avatar

      Wolfgang M.

      16. August 2017 13:15 at 13:15

      Ja seltsam. Schließlich sind wir gerade gut 4% unter ATH. Was mich aber auch schon die ganze Zeit wundert: Man spricht von einem Bullenmarkt beim Dax seit 2009, was waren dann die Dax-Korrekturen in den Jahren 2011 und 2015/16 mit jeweiligen Rückgängen von 30% – per Definition Bärenmärkte (Baisse)!! Also, wie alt ist der aktuelle Aufschwung? Gruß

  4. Avatar

    Masud79

    16. August 2017 19:42 at 19:42

    dachte es sind 20 %.. jedenfalls ein peinlicher faux pas vom stanzl

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Dax: Herber Abverkauf – aber Rettung naht! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Der Dax heute mit dem stärksten Abverkauf seit März, aber auch die Wall Street heute stark unter Druck: Zur völligen Überraschung der Aktienmärkte kommt nun die zweite Corona-Welle in Europa, zunehmend aber auch in den USA mit voller Wucht und vor allem neuen Lockdown-Maßnahmen. Mit eben diesen neuen Maßnahmen aber steigt der Druck auf die Notenbanken (morgen EZB-Sitzung) zur Rettung. Und je tiefer die Aktienmärkte fallen, desto größer wird der Handlungsdruck. Dennoch: der Dax ist auch im europäischen Vergleich besonders schwach und hat nun 12% von seinem Hoch von vor zwei Wochen verloren – ist also nun offiziell in einer Korrektur. Retten morgen die Zahlen der US-Tech-Giganten?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Dax und S&P 500 im Absturz – Chance auf einen Dreh?

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Die Aktienindizes fallen. Das schaue ich mir im folgenden Video direkt am Chart genauer an. Ob es nun eine Kaufchance zum Beispiel im Dax gibt, dieser Frage will ich nachgehen. Im S&P 500 schaue ich mir an, ob eine Zwischenrally möglich ist.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – „Ob gut oder schlecht – Sell the News!“

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Auch wenn es wie bei Microsoft gute Zahlen gab – der Markt ist derzeit negativ eingestellt.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen