Europa

Indikator für die Inflation Erzeugerpreise Eurozone Juli +37,9 Prozent – Rekordanstieg

Die Erzeugerpreise in der Eurozone erreichten im Juli die höchste jemals erreichte Steigerungsrate mit +37,9 Prozent. Hier einige Details.

Industrieproduktion in Deutschland

Die Erzeugerpreise für die Eurozone wurden soeben von Eurostat für den Monat Juli veröffentlicht. Im Jahresvergleich steigen sie um 37,9 Prozent nach 36,0 Prozent im Vormonat. Damit erreicht der Anstieg einen neuen Rekord nach +37,3 Prozent im April. In der ersten Grafik sieht man den prozentualen Verlauf in den letzten 25 Jahren. Besonders der Sektor Energie treibt die Steigerungen auch jüngst weiter voran. Wichtig: Auch kurzfristig betrachtet steigen die Preise von Juni auf Juli um satte 4,0 Prozent!

Hier Aussagen von Eurostat Veränderung der Preise im Jahresvergleich, im Wortlaut: „Im Euroraum stiegen die Erzeugerpreise in der Industrie im Juli 2022 gegenüber Juli 2021 im Energiesektor um 97,2%, für Vorleistungsgüter um 21,6%, für Verbrauchsgüter um 13,8%, für Gebrauchsgüter um 9,8% und für Investitionsgüter um 7,9%. Die Erzeugerpreise in der Industrie insgesamt ohne den Energiesektor stiegen um 15,1%. In der EU stiegen die Erzeugerpreise in der Industrie im Energiesektor um 96,2%, für Vorleistungsgüter um 21,7%, für Verbrauchsgüter um 14,8%, für Gebrauchsgüter um 10,3% und für Investitionsgüter um 8,1%. Die Erzeugerpreise in der Industrie insgesamt ohne den Energiesektor stiegen um 15,7%. Die Erzeugerpreise in der Industrie stiegen in allen Mitgliedstaaten, wobei die höchsten jährlichen Anstiege in Rumänien (+67,4%), Bulgarien (+55,9%) und Dänemark (+55,1%) registriert wurden.“


source: tradingeconomics.com

Details der Erzeugerpreise in der Eurozone



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage