Indizes

Eurex geht auf CFD-Trader zu: Ab 28.10. MiniDAX-Future mit 5 statt 25 Euro pro Punkt

FMW-Redaktion

Die Eurex geht, wie sie auch selbst sagt, einen großen Schritt auf die Privatzocker zu, die aus Angst vor den großen 25 Euro Gewinn/Verlust pro Dax-Punkt vor dem Original-Terminkontrakt der Eurex bisher zurückschreckten. Sie wichen bisher fast alle auf CFDs aus, wo sie über diese Ersatzprodukte ihren Gewinn/Verlust pro Punkt selbst regulieren konnten.

Ab 28.10. kann man direkt über die Eurex ganz offiziell den Mini DAX-Future handeln, für 5 Euro pro Punkt Gewinn/Verlust statt bisher 25 Euro. Das wird in der Tat einige Trader auf die Eurex umschwenken lassen und ihr ein deutlich größeres Handelsvolumen bescheren. Der Vorteil für die zukünftigen Mini DAX-Trader: An der Eurex bekommen sie reale enge Kurse, entstanden aus realem Angebot und realer Nachfrage. Bei ihren CFD-Anbietern war ihr Gegenpart bisher immer ihr Broker, der ihnen einfach so irgendwelche Kurse stellen konnte. Handelszeit im Mini DAX-Future wird 8-22 Uhr sein, Mindest-Tick 1 ganzer Punkt.

Die Eurex dazu:

„Der neue Mini-DAX-Futures adressiert im Zusammenspiel mit dem existierenden DAX-Futures die Bedürfnisse unserer Kunden nach einer genaueren Feinsteuerung ihrer Absicherungsgeschäfte“, sagte Mehtap Dinc, Mitglied des Eurex-Vorstands. „Gleichzeitig richtet er sich auch an semi-professionelle Anleger, die DAX-Investments aufgrund der Größe des DAX-Futures derzeit vorwiegend in außerbörslichen Instrumenten wie CFDs tätigen.“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Danke für die Info!

  2. Danke für die Info! Aber sie nehmen hier alle CFD-Anbieter in „Sippenhaft“. Mein CFD-Anbieter stellt hoch-liquide Kurse, die im wesentlichen den Eurex-Preisen entsprechen. Ich bin damit sehr zufrieden. Zudem ist hier der Tick-Wert nur € 1,-. Also zur noch genaueren Feinsteuerung 5x besser geeignet! ;)

  3. Es gibt gute CFD Anbieter, durchaus.
    Aber der Future ist immer die bessere Wahl. Manche Broker haben beides.

  4. Danke für die Info. Habe bis jetzt immer cfds gahendelt. Der Mini fdax scheint für mich aber der bessere und seriöse weg zu sein. Hier stellt zumindest der Markt die Kurse und kein Broker. Kennt jemand Banx? Ist der Broker seriös? Dort wird mir ebenfalls der Mini fdax angeboten…http://www.banxbroker.de/mini-fdax/
    bitte um Rückmeldung, falls jemand Erfahrungen machen konnte.

    Gruß,
    Dietmar G.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage