Devisen

Euro-Dollar: der Fahrplan bis zum Jahresende – Ziel 1,0456

Von Demokrat

Eine Neubewertung und eine Anpassung der Wellenzählung zur Analyse vom 21. September 2015 (Fahrplan bis Ende 2015) musste vorgenommen werden, da die Welle II mit dem Erreichen der Marke bei 1,14949 überboten wurde. Das Ergebnis der Anpassung der Wellenzählung ergab keinen neuen Trendwechsel oder kein neues Wellenmuster der bisherigen Grundhaltung, sondern lediglich nur eine Verschiebung der bisherigen Wellenniveaus.
Die Korrektur II ist nun definitiv bei der Marke 1,14949 beendet worden und die Welle III oder die Unterwelle 3 wurde somit mit einer dynamischen Kursentwicklung nach unten hin angefangen. Das Kursziel der Unterwelle 3 liegt zwischen 1,08479 bis 1,08095 und das Kursziel der übergordneten Welle III zwischen 1,05223 bis 1,04565.

Da die Kursentwicklung der letzten Handelstage ziemlich dynamisch mit hohem Volumen vonstatten gegangen ist, gehe ich davon aus, dass das Kursziel der übergeordenten Welle III innerhalb der nächsten 3 Monate erreicht werden kann!

Fahrplan nächsten 3 Monate
(Zum Vergrößern bitte den Chart anklicken!)

Hier, zum Abgleich, die Analyse vom 21.September 2015 („Fahrplan bis Ende 2015“):
Kombi Chartnanalyse Klassisch+Elliott für 1-2 Wochen2610



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Welle(n)hin Welle(n) her.Der armstrongartig gedopte Draghidax legt heute nur ca.0,5% zu.Was soll das?Ist etwa Volksaltersarmut angesagt?Mutti,hilf!Was geht ab,Alde?Soll ich mich(59jährig,noch rechtzeitig an der Volkshochschule zum deutschsprachigen Imam umschulen lassen?Ich will ja schliesslich eine einigermassen gesicherte Zukunft haben,in meinem Ex-Heimatland!Germaniah al Akbar!P.s.Wenn der Hadsch so sau,entschuldigung rindsmässig gefährlich ist,wäre dann ein,von mir aufgebautes&betriebenes Disneydeutschlandhadsch in WACKEN nicht der religiöse&kommerzielle Brüller&mein Rentenretter?

    1. @ Chris
      …haben sie ihren Kommentar nüchtern geschrieben oder nach dem X-ten Bierkonsum?
      Solche abwertende Kommentare über andere Konfessionen hatte man auch 1933 ziemlich oft gehört und was dannach geschah, ist wohl fast allen bekannt…. wahrscheinlich nur Chris nicht oder doch und er wünscht sich tatsächlich diese Zeit wieder zurück! Kommentar hin Kommentar her…Hass und Gier frist Hirn!

  2. da is ja wieder der wellenzähler ;)

    mal was fundamentales:

    die draghi-aktion vom donnerstag, war ein geschenk an die banken, damit diese aus ihren shortpositionen rauskommen, da DIESE sich mal wieder verzockt haben.
    banken sind nun mal large speculators!

    kurse unterhalb 1,05 halte ich daher für unwahrscheinlich.
    lasse mich aber gerne eines besseren belehren. diese woche wird den fahrplan aufzeigen, … oder auch nicht ;)

    1. @ bigben
      „Commitments of Traders“-Bericht der Commodity Futures Trading Commission (CFTC)
      …die Netto-Shortpositionen wurden letzte Woche tatsächlich von -80,6 auf -62,6 abgebaut. Damit sinkt aber auch das Risiko für Shortsqueeze. Ich denke, dass nach der FED-Sitzung am Mittwoch die Lage sich klären und wieder Netto-Shortposition start aufgebaut wird.
      Sie halten ein Kurs unter 1,05 unwahrscheinlich….welches Kursniveau wäre für sie den warscheinlicher?

      1. eins vorweg: ich bin kein fundi sondern zähle mich zu den technikern.
        aber die fundamentalen daten sollte man nicht ausser acht lassen.

        schwankungsbreite: 1,08 bis (jetzt kommts) 1,22
        nicht vergessen dass 1,20er gap anfang des jahres!

        argumente: konjunktureintrübung in usa
        die volumina beim tief um und bei 1,05 waren enorm hoch

        darüber hinaus, bin ich kurzfristtrader, mich interessiert nicht was im kommenden jahr ist. da mache ich mir am 1.1. gedanken drüber.

        ergo: wenn ich wellen zählen wollte, sehe ich letzte woche (evtl. kommende) als korrektur der ersten aufwärtswelle ausgehend vom tief bei 1,05.

        gruss und schönen abend noch

  3. Tolle Leistung, sogar die vierte Stelle hinter dem Komma kann man exakt angeben.
    Das hätte ich mit meinem Pendel so nicht hinbekommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage